Werbung

Oventrop: Hygiene-Spülstation für Trinkwassersysteme

Mit der „Regudrain“ hat Oventrop eine Hygiene-Spülstation für Kalt- und Warmwasserstränge im Programm. Sie verhindert eine Stagnation des Trinkwassers in Leitungsabschnitten, die nicht ausreichend durchströmt werden. „So kann einem Legionellenwachstum trotz langer Nutzungsunterbrechungen vorgebeugt werden“, verdeutlicht das Unternehmen. Das können beispielsweise in einem Hotel tage- oder wochenweise nicht belegte Zimmer sein, in einem Mehrfamilienhaus der monatelange Leerstand einzelner Wohnungen oder bei Sporthallen lange Schulferien.

Bild: Oventrop

 

 

Die Spülintervalle (Zeit, Menge und Temperatur) werden über den integrierten Regler „Regtronic HS“ eingestellt. Der Regler verfügt über eine WLAN- und LAN-Schnittstelle. Zusätzlich ist ein schaltbarer Statusausgang zur Einbindung in die Gebäudeautomation vorhanden.
Die Spülstation wird in zwei Varianten angeboten:

  • „Regudrain Uno“ zur Absicherung eines Stranges (kalt oder warm),
  • „Regudrain Duo“ zur Absicherung von zwei Trinkwassersträngen (kalt und warm oder zweimal kalt oder zweimal warm).


Oventrop GmbH & Co. KG, Paul-Oventrop-Str. 1, 59939 Olsberg, Tel.: 02962 82-0, Fax -400, mail@oventrop.de, www.oventrop.de

 

 

 


Artikel teilen: