Werbung

Flamco: Sicherheitsgruppe für Trinkwassersysteme

Für die Absicherung von Trinkwassererwärmern hat Flamco die Sicherheitsgruppe „Securfix“ entwickelt. Es besteht u. a. aus dem Sicherheitsventil: Überschreitet der Anlagendruck den voreingestellten Wert, öffnet es und bläst überschüssiges Wasser ab. Bei Normalisierung schließt es wieder.

Bild: Flamco

 

Die Sicherheitsgruppe umfasst auch ein Membran-Ausdehnungsgefäß und vermeidet ein ständiges Ansprechen des Sicherheitsventils. Eine spezielle Durchströmungseinrichtung sorgt dafür, dass das gesamte Leitungswasser durch den Behälter geführt wird und auf diese Weise Stagnation (stehendes Wasser) vermeidet.
Ein ebenfalls zur Armatur gehörender Rückflussverhinderer mit Prüfeinrichtung verhindert das Zurückfließen von erwärmtem Wasser ins kalte Trinkwassernetz und beugt so gesundheitsgefährdender Bakterienbildung vor.

www.flamco.de

 

 

 


Artikel teilen: