Werbung

Systemair: Neue KWL-Lösung für den Geschosswohnungsbau

Eine hohe Gebäudedämmungen und die Forderungen nach steigender Energieeffizienz machen aus Sicht von Systemair die Installation einer KWL-Anlage vor allem im Geschosswohnungsbau unumgänglich. Mit dem „SAVE VTR 100/B“ präsentierte Systemair auf der ISH ein neues Kompaktgerät. Es passt in typische Küchenschränke und bietet die Möglichkeit zum Anschluss einer Dunstabzugshaube. Damit reicht eine Wanddurchführung nach außen, „was die Installation besonders einfach und wirtschaftlich macht“. Systemair hat dieses Gerät speziell für Wohnungen bis 90 m² entwickelt.

Bild: Systemair

 

Ausgestattet ist der „SAVE VTR 100/B“ mit einem Rotationswärmeübertrager. Der Kompaktfilter ePM10 50% (M5) für die Außen- und Abluft hält Schwebe- und Schadstoffe zurück. Optional sind feinere Filter möglich. Im Geschosswohnungsbau ist die Anbindung an eine Gebäudeleittechnik (GLT) möglich.

Systemair GmbH, Seehöfer Str. 45, 97944 Boxberg-Windischbuch, Tel.: 07930 9272-0, Fax: -92, info@systemair.de, www.systemair.de

 

 

 


Artikel teilen: