Werbung

Junkers: Vernetzter Einzelraumregler mit Anwesenheitserkennung

Junkers Bosch stellt mit dem „EasyControl“ einen Heizungsregler vor, der auf Basis einer Anwesenheitserkennung lernt, wann jemand nach Hause kommt. Diese Anwesenheitserkennung fußt auf den GPS-Daten der Smartphones.

Bilder: Bosch Junkers

 

Der Regler kann so ermitteln, wie weit die Bewohner entfernt sind und wie lange sie für die Heimfahrt benötigen. Durch regelmäßiges Aufzeichnen von wesentlichen Zwischenstopps wie dem Arbeitsplatz oder dem Besuch im Fitness-Studio erkennt der „EasyControl“ zusätzlich Routinen und passt das Wärmemanagement im Haus dem Nutzerverhalten an. Diese Funktion ist nach den Plänen von Junkers Bosch Anfang 2018 verfügbar.
In Kombination mit smarten Heizkörperthermostaten von Bosch wird der „EasyControl“ zur Einzelraumregelung. Bis zu 24 Räume lassen sich so ansteuern.

Bosch Thermotechnik GmbH (Junkers), Junkersstr. 20, 73249 Wernau, Tel.: 01806 337333, Fax: 01803 337332, junkers.infodienst@de.bosch.com, www.junkers.com

 

 

 


Artikel teilen: