Werbung

Uponor: Leben auf dem Wasser

In Bad Bederkesa, nördlich von Bremen, liegen fest vertäut acht schwimmende Ferienhäuser im Elbe-Weser-Kanal. Sie alle sind mit 450 m vorgedämmtem Uponor-Rohr „Ecoflex Supra PLUS“ an die örtliche Trinkwasserversorgung und an das Abwassernetz angeschlossen.

Acht schwimmende Ferienhäuser sind in Bad Bederkesa fest vertäut. Bild: Otte Heizung Sanitär

Die Hausboote werden über drei 250 m lange Stege erschlossen. Links ist das „Ecoflex Supra PLUS“ zu sehen. Bild: Harry Zier

Das Uponor-Rohr „Ecoflex Supra PLUS“ besteht aus einem innen liegenden PE-Mediumrohr, einer PEX-Dämmung und einem Mantelrohr aus PE. Ein integriertes Heizkabel verhindert das Einfrieren im Winter. Bild: Uponor

 

Die Stege ermöglichen die Erschließung der Hausboote mit Strom-, Trinkwasser- und Abwasserleitungen. Die wasserseitig angebrachten Ausleger wurden dabei als Auflage für das „Ecoflex Supra PLUS“ verwendet. Damit die Rohre sicher fixiert sind und dennoch aufschwimmen können, wurden von einem örtlichen Schlosser Halterungen aus korrosionsbeständigem Edelstahl angefertigt.  
Um die Rohre unter Wasser an die Hausboote anschließen zu können, wurde der Querschnitt der innen liegenden PE-Rohre auf 25 mm beim Trinkwasser und auf 32 mm beim Abwasser festgelegt. „Wir haben Erfahrung mit der Verlegung von Uponor Ecoflex – aber nur in der Erde“, berichtet Sandra Otte, Inhaberin des gleichnamigen SHK-Fachbetriebes. Daher waren für sie die Produktempfehlungen und die Montageeinweisungen von Enrico Soeder „sehr hilfreich“. Soeder ist einer der Spezialisten bei Uponor für das Ecoflex-System. „Ecoflex Supra PLUS“ besteht aus einem innen liegenden PE-Mediumrohr, einer umgebenden Dämmung und dem Mantelrohr aus UV-beständigem Poly­ethylen. Die Dämmung besteht aus einem mehrlagigen, dauerelastischen, geschlossenzelligen Poly­ethylen. Erhältlich ist „Ecoflex Supra PLUS“ in Dimensionen 25 bis 110 mm.

Uponor GmbH, Industriestr. 56, 97437 Haßfurt, Tel.: 09521 690-0, Fax: -105, info@uponor.de, www.uponor.de

 

 

 


Artikel teilen: