Werbung

TECE: Axiale Presstechnik schnell installiert

Seit jeher setzt das Unternehmen Tece bei der Technik von Rohrverbindungen auf die Schiebehülsen und Steckverbindungen. Mit der neuen Verbindungstechnik „TECElogo-Ax“ erweitert der Systemhersteller nun seine Produktfamilie und kombiniert die Handhabe des Steckverbindersystems „TECElogo-Push“ mit der Schiebehülsentechnik.

Die „TECElogo-Ax“-Fittings (oben) sind in den Dimensionen 16 bis 32 mm erhältlich. Kombiniert werden können sie mit dem System „TECElogo-Push“ (Stecksystem, unten). Bild: Tece

 

Das Rohr muss weder kalibriert noch aufgeweitet werden. Das Rohr wird nur abgelängt, in den Fitting geschoben und anschließend mit einem Hand- oder Elektrowerkzeug verpresst. Die Schiebhülsen sind werkseitig am Fitting fixiert. Durch die Doppelschiebehülse ist der Presszustand erkennbar. Die axiale Presstechnik kommt ohne O-Ringe aus. Im unverpressten Zustand sind die Fittings undicht. „TECElogo-Ax“ ist mit dem Presswerkzeug „TECEflex Akku“ kompatibel.

Tece GmbH, Hollefeldstr. 57, 48282 Emsdetten, Tel.: 02572 928-0, Fax: -124, info@tece.de, www.tece.de

 

 

 


Artikel teilen: