Werbung

Remeha: Hybridsystem für Ein- und Zweifamilienhäuser

Remeha hat den Gas-Brennwertkessel „­Calenta Ace“ (25 kW) vorgestellt. Ergänzt um ein Frischwassersystem mit 390 l Fassungsvermögen und Solartechnik wird er zum Hybridsystem „­Calenta Sol 390“.

 

Der Frischwasserspeicher ist ausgerüstet mit einem Wärmeübertrager aus Kupfer-Glattrohr. Auf ihn gibt Remeha zehn Jahre Garantie. Ein gemischter Heizkreis ist werkseitig ins System integriert, ein zweiter kann optional nachgerüstet werden. „­Calenta Sol 390“ fasst alle Komponenten wie Speicher, Kessel, Heizkreise, Solarstation und Regelung in einer Einheit zusammen. Im Sommer übernimmt die Solaranlage die Trinkwassererwärmung, sodass der Brennwertkessel im Idealfall ausgeschaltet bleibt.

Remeha GmbH, Rheiner Str. 151, 48282 Emsdetten,
Tel.: 02572 9161 - 109, Fax: - 66109, info@remeha.de, www.remeha.de

 


Artikel teilen: