Werbung

Geberit: Mehr Platz und Flexibilität am Waschplatz

Geberit präsentiert sein neues Badkonzept mit dem Namen „One“. „Es kennzeichnet ein reduziertes Design vor der Wand und bewährte Technik dahinter“, wirbt der Hersteller. Was vor der Wand nicht unbedingt benötigt wird, verschwindet in der Vorwandinstallation. Dadurch soll mehr Platz im Bad entstehen.

Die schlanke Linie der Waschtischkeramik steht laut Geberit für Leichtigkeit im Bad. Bild: Geberit

Als integraler Teil der Vorwand ermöglicht der Spiegelschrank den Nutzern Freiraum über dem Waschtisch. Er ist in drei Größen verfügbar. Bild: Geberit

Die Befestigungspunkte für den Waschtisch, den Unterschrank und die Wand­armatur sind im Montage­element vorgegeben. „Geringe Maßabweichungen bei der Installation des Waschtisches fallen dank des beweglichen Anschlussbogens an das Entwässerungssystem nicht ins Gewicht“, teilt Geberit mit. Bild: Geberit

In den Siphon ist ein „Schmuckfänger“ integriert. Fällt ein Schmuckstück oder ein sonstiger kleiner Gegenstand in den Abfluss, kann er durch die Revisionsklappe wieder entnommen werden. Bild: Geberit

 

Der „One“-Waschtisch kann entweder als optisch frei schwebende Variante oder in Kombination mit einem Unterschrank als Möbelwaschtisch gewählt werden und ist in vier Größen erhältlich. „Dank einer Wandarmatur wird der Platz für die Hahnlochbank eingespart“, teilt Geberit mit. Siphon oder Ablaufrohr sind in die Vorwand verlegt. Tragende Rolle spielt das Montageelement. Alle technischen Komponenten sind unter Putz eingebaut „und dennoch gut zugänglich“. Siphon, Überlauf und Ablaufventil, Winkelanschlussventile für die Wandarmatur und der Stromanschluss für die Beleuchtung im Waschtisch-Unterschrank befinden sich in einer Funktionsbox.
Stauraum im Bad bieten ein Spiegelschrank sowie ein Waschtisch-Unterschrank. Der Spiegelschrank ist in drei Größen erhältlich. Für die Beleuchtung am Waschplatz sorgen ein atmosphärisches Licht, das den Spiegelschrank umläuft, sowie ein kälteres Funktionslicht zur Ausleuchtung im Nahbereich. Der Nutzer kann Lichtqualität und Lichtintensität einstellen und in Benutzerprofilen speichern.
Auch die Montage der Wandarmatur benötige nur wenige Handgriffe: Das Installationselement für den Waschtisch ist mit einer höhenverstellbaren Traverse bestückt, auf der der Armaturensockel aus Messing verankert wird.

Geberit Vertriebs GmbH, Theuerbachstr. 1, 88630 Pfullendorf, Tel.: 07552 934-1011, Fax: -866, technik-telefon@geberit.com, www.geberit.de

 

 

 


Artikel teilen: