Werbung

BWT: Seidenweiches Wasser

Wenn es um Trinkwasseraufbereitung geht, empfiehlt BWT die „Perlwasseranlagen“ mit Namen „Perla“. Die Produktfamilie enthärtet das Trinkwasser „und verwandelt es in seidenweiches Perlwasser“. Ein Sensor misst laufend den Füllstand des Regeneriermittels und zeigt ihn am Gerätedisplay an.

Bild: BWT

 

Die Anlage kann über die BWT@home-App per Smartphone oder Tablet gesteuert werden. Auch werden wichtige Funktionen und der Betriebsstatus übermittelt: vom Anlagenzustand, Wasserverbrauch, dem Füllstand der Betriebsmittel bis hin zu Warn- und Fehlermeldungen. Auf Kundenwunsch kann der Kontakt zum BWT-Trinkwasser-Profi oder Servicepartner freigeschaltet werden und über die App kontaktiert werden.
Um Wasserschäden zu vermeiden, ist die Anlage mit dem Bodensensor „AQA Guard“ verbunden. Wenn er Bodenfeuchte feststellt, schlägt er Alarm und sperrt die Wasserversorgung im Haus ab. Ergänzt wird das Sicherheitspaket durch die „AQA Watch“-Funktion: Wird die Überschreitung kleiner Durchflüsse dauerhaft registriert, wird ein Alarm am Gerät und in der App ausgelöst.
In diesem Jahr möchte das Unternehmen die Produktfamilie um drei Modelle erweitern:

  • „Perla home“ – die Technologie ist „auf das Wesentliche reduziert“,
  • „Perla one“ – das Einsteigermodell,
  • „Perla hybrid“ – Wasseraufbereitung, Korrosionsschutz und Konnektivität,
  • „Perla pro“ – eine Anlage für größere Gebäude.


BWT Wassertechnik GmbH, Industriestr. 7, 69198 Schriesheim, Tel.: 06203 73-0, Fax: -102, bwt@bwt.de, www.bwt.de

 

 

 


Artikel teilen: