Werbung

Umfrage zur kontrollierten Wohnraumlüftung

Berlin. Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online hat eine Umfrage gestartet, die sich an SHK-Fachhandwerker und Fachplaner richtet. Sie dauert etwa zehn Minuten und ist mit einem Gewinnspiel verknüpft. Im Mittelpunkt steht die kontrollierte Wohnraumlüftung.

Elektroinstallateur-Meister Christoph Schroeter aus Berlin installiert nicht nur bei seinen Kunden Heizungs- und Lüftungsanlagen. Auch in seinem Haus sorgt seit fünf Jahren ein Kombigerät für frische Luft. Bild: co2online

 

Welche Erfahrungen haben Fachleute mit kontrollierter Wohnraumlüftung gemacht? Welche Informationen fehlen, um die Technik einzusetzen? Diese und weitere Fragen sollen im Internet (www.co2online.de/umfrage-kwl) beantwortet werden – anonym, wie die Beratungsgesellschaft versichert. Die Umfrage ist Teil des „Praxistests Wohnungslüftung“ und soll vor allem Hemmnisse gegenüber der kontrollierten Wohnraumlüftung ermitteln. Darüber hinaus geht es um bestehende Informationsangebote sowie Erfahrungen mit Technik, Kunden, Fördermitteln und Beratung. „Die Ergebnisse dienen als Grundlage für neue herstellerneutrale Angebote“, teilt co2online mit.
Unter allen Teilnehmern wird eine Wetterstation im Wert von 200 Euro verlost.

www.co2online.de

 

 

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: