Werbung

Zehnder: Zwei Philosophien in einem Heizkörper

Der Designheizkörper „Folio Hybrid“ (Zehnder) kombiniert zwei Betriebsarten: Warmwasser (Heizung) und Elektro. Die umlaufende Heizfläche wird an die Warmwasser-Zentralheizung angeschlossen.

 

Hinter der Heizfläche verbirgt sich ein Heizregister aus Kupfer, eingebettet in eine Wabenkonstruktion aus Aluminium, die von expandiertem Naturgraphit umschlossen ist. Zehnder erklärt: „Dieser Werkstoff verfügt über ideale Eigenschaften wie hohe Wärmeleitfähigkeit, geringe Dichte und Langlebigkeit.“
In der Mitte des Heizkörpers liegt das elektrisch betriebene Infrarotheizelement, „durch dessen schnelle Reaktion Badetücher in kürzester Zeit vorgewärmt oder getrocknet werden können“. Das Infrarotheiz­element, bestehend aus einer Heizfolie zwischen zwei Glasplatten von je 4 mm, ist separat zuschaltbar.
Erhältlich ist der „Folio Hybrid“ in den Farben Schwarz und Weiß. Beide Ausführungen gibt es jeweils in zwei Bauhöhen (1500 und 1800 mm) und entsprechend in zwei Heizleis­tungen (514 W und 648 W Warmwasserleistung, zusätzlich jeweils 100 W elektrischer Leistung).
Runtal ist eine Premiummarke des Herstellers Zehnder Group Deutschland GmbH.

Zehnder Group Deutschland GmbH, Almweg 34, 77933 Lahr,
Tel.: 07821 586-0, Fax: -411, info@zehnder-systems.de, www.zehnder-systems.de

 


Artikel teilen: