Werbung

SYR: Heizungsbefüllung mit spezieller Armatur

Mit der DIN EN 1717 sind für die Heizungsbefüllung sowie für die Wasseraufbereitung klare Regeln festgelegt. Für alle Flüssigkeiten bis Kategorie 3 (Heizungswasser ohne Zusatzstoffe) eignet sich die „FüllCombi CA“ von SYR. Mit der „FüllCombi CA 6828 Plus“ soll das Ablesen der Armatur noch leichter werden. „Denn selbst in schwierigen Einbausituationen kann das oben sitzende Manometer um 360° gedreht werden“, heißt es. Außerdem sei die Sichtbarkeit der ein- und ausgangsseitigen Absperrungen verbessert worden. Zwei Absperrungen würden die Wartung schnell und unkompliziert machen.

Bild: SYR

 

Damit bei der Be- und Nachfüllung der Heizungsanlage alles normgerecht ablaufen kann, ist in der „FüllCombi“ ein Systemtrenner der Kategorie CA enthalten, ebenso wie ein Druckminderer. Mit dem von SYR entwickelten Click-Fix-System sei eine schnelle und flexible Druckeinstellung direkt am Gerät möglich.

Hans Sasserath GmbH & Co. KG (SYR), Mühlenstr. 62, 41352 Korschenbroich, Tel.: 02161 6105-0, Fax: -20, info@syr.de, www.syr.de

 

 

 


Artikel teilen: