Werbung

ÖkoFEN: Energiefreiheit fürs Eigenheim

ÖkoFEN, Hersteller von Pelletheizungen, ermöglicht durch die Kombination von Photovoltaikanlage, Stromspeicher und einer Pelletheizung mit Stirlingmotor die Stromerzeugung im eigenen Haushalt.

Durch die Kombination von stromerzeugender Pelletheizung, Stirlingmotor, PV-Anlage und Stromspeicher wird der für den Haushalt benötigte Strom aus Holzpellets und der Kraft der Sonne erzeugt. Bild: tdx/Ökofen

 

Die „Pellematic Condens_e“ liefert laut Anbieter 100% ökologische Wärme für den Heizkreislauf und das Brauchwasser. Mit der Wärme des Kessels werde ein Stirlingmotor zur Stromerzeugung angetrieben, der sich oberhalb der Verbrennungszone der Pellets befindet. Der Clou laut Hersteller: An sonnenreichen Tagen im Sommer werde der Stromspeicher von der Photovoltaikanlage geladen. In den sonnenärmeren Monaten produziere der Stirlingmotor den Strom. Im Falle eines Stromausfalls greife eine Notstromfunktion.
Die Bedienung des gesamten Energiesystems erfolgt über einen Heizkreisregler am Pelletkessel. PV-Anlagen und Batteriespeicher können direkt oder nachträglich in das Gesamtsystem eingebunden werden. Die „myPelletronic“-App erlaubt die Steuerung per Smartphone, Tablet und Laptop.

ÖkoFEN Heiztechnik GmbH, Schelmenlohe 2, 86866 Mickhausen, Tel.: 08204 2980-0, Fax: -190, info@oekofen.de, www.oekofen.de

 

 

 


Artikel teilen: