Werbung

herotec: Nichtbrennbare Systemdämmung für Flächenheizungen

Die Nichtbrennbarkeit von Baustoffen kann überlebenswichtig sein, sagt ­herotec. Daher bietet das Unternehmen mit der Systemdämmung „­tempusRock+“ eine Lösung für Flächenheizungen an, die laut Hersteller auf Basis eines mineralischen Werkstoffs entwickelt wurde und zu „100% nicht brennbar ist“. Zudem halte die Deckschicht Temperaturen bis zu 500°C stand.

Das Unternehmen herotec bietet mit dem „tempusRock+“-System eine nach eigener Aus­sage nichtbrennbare Dämmlösung für Flächenheizungen an. Bild: herotec

 

Das Dämmmaterial weist herotec zufolge eine „sehr hohe Rohdichte“ auf. Die Standardplatte ist bis 20 kN/m² (etwa 2000 kg/m2) belastbar, sodass die Montage auch in stärker beanspruchten Bereichen möglich sei. Durch das Plattenmaß von 1000 x 1000 x 30 mm gehe die Verlegung „leicht von der Hand“. Auf Anfrage stehen weitere Maße zur Auswahl. Das Heizungsrohr wird mittels Tackernadeln befestigt. Für eine maßgenaue Montage ist auf der Deckschicht ein 50-mm-Verlege­raster aufgedruckt.
Darüber hinaus steht eine neue App zur Verfügung: „­Clockin“. Das System soll die Arbeitszeiterfassung erleichtern und das Dokumentationsmanagement vereinfachen. Die App wurde für iPhone und Android-Geräte ent­wickelt. „Sie ist nach einer Installationszeit von knapp zehn Minuten einsatzbereit“, teilt ­herotec mit. Eine kosten­freie Testversion zur mobilen Zeiterfassung steht im Internet: www.clockin.de.

herotec GmbH Flächenheizung, Am Bosenberg 7, 59227 Ahlen, Tel.: 02382 8085-0, Fax: -33, info@herotec.de, www.herotec.de

 

 

 


Artikel teilen: