Werbung

EC Power: Kraftwärmekopplung ohne Heizungskeller

Die Sanierung einer Wärmeversorgungsanlage mit energieeffizienter Kraft-Wärme-Kopplung muss nicht am Platzmangel im Heizungsraum scheitern, meint EC Power. Der drohe beispielsweise, wenn die vorhandene Kesselanlage zur Deckung der Bedarfsspitze am Ort bleiben solle.

„Power-House“ von EC Power: Die komplette BHKW-Anlage findet Platz in einem Container. Bild: EC Power

Bild: EC Power

 

Der BHKW-Hersteller hat mit dem modularen Aufbau seiner „XRGI“-Reihe auf diese Art von Raumproblemen reagiert. Die Aufteilung in Power-­Unit, Wärmeverteilung und Regelung ermöglicht die Aufstellung auch in verwinkelten und engen Strukturen.
Fehlt trotzdem der Platz, kann die BHKW-Installation – bei Bedarf nebst Kesselanlage – vormontiert in einem Container realisiert werden: Das Unternehmen EC ­Power liefert auf Wunsch das Einzelgerät (6 bis 20 kWel) oder die Kaskade anschlussfertig in einem Gehäuse verrohrt und verdrahtet. Bei Bedarf enthält der Container auch den Gaskessel zur Spitzenlastabdeckung und den Pufferspeicher. Diese All-in-One-Energiezentrale trägt die Bezeichnung „Power-House“ und kann unmittelbar am Haus aufgestellt werden.

EC Power GmbH, Sophie-Charlotten-Str. 11, 14059 Berlin, Tel.: 0700 20150906, Fax: 0700 06091520, info@ecpower.de, www.ecpower.de

 

 

 


Artikel teilen: