Werbung

Aschl: KFE-Hahn aus Edelstahl

Bereits vor fünf Jahren entwickelte der österreichische Spezialist für Installationskomponenten, Aschl GmbH, einen Kessel-Füll- und -Entleerungshahn aus Edelstahl. Seit dem wurde er laut Hersteller rund 5000-mal verbaut in Heizungs-, Kühl-, Solar- und Trinkwasseranlagen.

Bild: Aschl

 

Die Gründe liegen für Aschl auf der Hand: Er ist korrosionsbeständig und hat eine lange Lebensdauer. Der KFE-Hahn misst in der Länge 72 mm und wird mit Schlauchtülle und Betätigungs-/Verschlusskappen sowie in Kombination mit einer Verbindungskette geliefert.

Aschl GmbH, Königstr. 6, 70173 Stuttgart, Tel.: 0800 0087780-80, Fax: -81, office@aschl-edelstahl.com, www.aschl-edelstahl.com

 

 

 


Artikel teilen: