Werbung

Unnötiger Baumangel

Wenn nachfolgende Gewerke die fachgerechte Arbeit des Installateurs zunichte machen, dann ist das ärgerlich. Wenn daraus sogar ein gefährlicher Baumangel resultiert, dann ist das inakzeptabel – so wie in diesem Praxisbeispiel von Martin Berteit von der Röder & Berteit GmbH.

Die Dichtmanschette der UP-Armatur hat der Fliesenleger ohne Not größer ausgeschnitten – und damit die Dichtfunktion ausgeschaltet. (Röder & Berteit GmbH)

 

Im konkreten Fall geht es um die Abdichtung einer UP-Duscharmatur. Die Manschette der Armatur ist herstellerseitig vorgefertigt und bewusst so gestanzt, dass Sie stramm um den Armaturenkörper passt. Aus unerklärlichen Gründen hat der Fliesenleger die Manschette größer ausgeschnitten. Damit ist die eigentlich sichere Abdichtungsfunktion faktisch nicht mehr gegeben.


Haben Sie als SHK-Unternehmer bei Ihrer täglichen Arbeit auch mit dieser Art von Kuriositäten zu tun? Oder haben Sie eine besonders anspruchs volle Installation realisiert? Dann drücken Sie auf den Auslöser und senden uns die Bilder zu. Als Dankeschön erhalten Sie die aktuelle Ausgabe des Magazins „inwohnen“.

STROBEL MEDIA GROUP, Redaktion IKZ-HAUSTECHNIK, Zur Feldmühle 11, 59821 Arnsberg, E-Mail: redaktion@strobelmediagroup.de

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: