Werbung

Bosch Thermotechnik (Buderus): Gas-Brennwertgerät mit integriertem Warmwasserspeicher

Für Anlagenbetreiber und Hausbesitzer, die bei der Heizungsmodernisierung nur wenig Platz zur Verfügung haben, hat Buderus ein neues Gerät auf den Markt gebracht: "Logamax plus GB172 T50". Trotz "äußerst kleiner Maße" (60 x 88 x 48 cm – B x H x T) hat das Gas-Brennwertgerät einen 50 l-Warmwasserspeicher bereits integriert. Daher lasse es sich selbst in kleinen oder nur schwer zugänglichen Räumen aufstellen. Auch einer Einbringung im Wohnbereich stehe nichts im Wege. In Service- oder Wartungsfällen sind alle Teile von vorne erreichbar.

 

Das Gerät einschließlich Warmwasser-Speicher bringt rund 78 kg auf die Waage. Die Nenn-Heizleistung beträgt 24 kW, im Warmwasserbetrieb erhöht sie sich mittels Booster-Funktion auf knapp 30 kW. Mit einer Warmwasser-Dauerleistung von 690 l pro Stunde bietet der „Logamax plus GB172 T50“ im Verhältnis zur Größe und zum Platzbedarf „jederzeit einen sehr hohen Warmwasserkomfort für den Einfamilienhaus-Bereich“, befindet Buderus.
Das Gas-Brennwertgerät erreicht einen Normnutzungsgrad von bis zu 109%. Den Stromverbrauch reduzieren zum einen die serienmäßig eingebaute, drehzahlgeregelte Hocheffizienzpumpe sowie der Standby-Verbrauch der Basisregelung, die mit weniger als 2 W angegeben wird.

Bosch Thermotechnik GmbH, Buderus Deutschland, Sophienstr. 30-32, 35576 Wetzlar,
Tel.: 06441 418-0, Fax: 06441 45602, www.buderus.de, info@buderus.de

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: