IKZ-HAUSTECHNIK, Ausgabe 10/1999, Seite 4 ff.


INHALT


INFOTHEK

Nachrichten

10

Seminare

104

Glückwünsche

106

EDV

107

Fax-Seite

99

Impressum

113

EDITORIAL

Solar - na klar

Ab sofort erfahren die Leser der IKZ-HAUSTECHNIK exklusiv alles zum Thema Solar. Dr. Maximilian Gege stellt die Kampagne "Solar - na klar" und die Zusammenarbeit mit der IKZ-HAUSTECHNIK vor.

3

VERBÄNDE AKTUELL

Berichte der IKZ-HAUSTECHNIK-Redaktion über den ZVSHK und SHK-Fachverbände

Zentralverband

19

Nordrhein-Westfalen

22

Niedersachsen

22

Schleswig-Holstein

27

Hessen

28

SANITÄR-TECHNIK/SCHWIMMBAD

Im Wellnessreich des Wohlgefühls

Christoph Saunus Teil 1

Attraktive Schwimmbäder als häusliche Freizeitoasen treffen den Zeitgeist

32

HEIZUNGSTECHNIK

Elektrowärmepumpe zur Beheizung und Warmwasserbereitung

Dipl.-Ing. Joachim Plate

Von der Wirkungsweise bis zur Umweltbilanz beleuchtet der Autor die heutige Generation der Elektrowärmepumpe

38

KLIMATECHNIK

Volumenstrombestimmung für Lüftungsanlagen

In zwei vorausgegangenen Fachbeiträgen (IKZ-HAUSTECHNIK 23/98 und 4/99) wurde die Volumenstrombestimmung nach der Außenluftrate und der Luftwechselzahl beschrieben. Die hier beschriebene Methode erfolgt nach der maximalen Arbeitsplatz-Konzentration (MAK-Wert).

48

EDV

Facility Management

Wolfgang Kratz

Zukunftschance für Gebäudeplaner

52

SOLAR

Kooperation mit der IKZ-HAUSTECHNIK

Solar - na klar!" bietet Handwerk neueste Nachrichten über die Solarkampagne

58

Solar 99

Vom 25. bis 27. Juni öffnet die größte Fachmesse rund um das Thema Solarenergie in Pforzheim ihre Pforten (Exklusiv für die süddeutschen Leser der IKZ-HAUSTECHNIK haben wir dieser Ausgabe kostenlose Eintrittskarten beigelegt.

60

ISH-PRODUKTE

62

INTERVIEW

Weiter im Streit

Mit der Klage der Firma Grünbeck gegen den DVGW erreichte die Diskussion um physikalische Wasserbehandlungsgeräte, einen Höhepunkt. Mit Andreas Weissenbacher, Vorstandsvorsitzender BWT und Walter Ernst, Geschäftsführer Grünbeck, sprachen Nikolaus Klein, Redaktion RAS und Günther Klauke, Redaktion IKZ-HAUSTECHNIK.

82

REPORT

Heizungstechnik im Übergang zum Jahr 2000

So manche EDV-Anlage wird den Sprung ins nächste Jahrtausend nicht schaffen. Und wie reagieren die Regelkomponenten in SHK-Installationen? Wir haben nachgefragt und die Angaben der Hersteller in übersichtlicher Form zusammengestellt.

84

REGELWERK

Die neue Richtlinie VDI 6030

Auslegung von Raumheizkörpern

86

UNTERNEHMENSFÜHRUNG

Controlling im Handwerksbetrieb der SHK-Technik

Dr. Eugen Daum Teil 2

Anhand von Checklisten und Beispielen kann der SHK-Unternehmer das System des Controllings im Finanz-, Baustellen- und Unternehmensbereich kennenlernen.

88

AUSSTELLUNGEN

51. Internationale Handwerksmesse in München

Messemix aus Tradition und Innovation.
207.000 Besucher fanden den Weg zur IHM 99 ins neue Messegelände nach München-Riem.

96

RECHT-ECK

Allgemeine Geschäftsbedingungen

RA Thomas Feil

Grundlagen und Auswirkungen

101

PRODUKTE

108


[Zurück]   [Übersicht]   [www.ikz.de]