IKZ-HAUSTECHNIK, Ausgabe 12/2003, Seite 4 ff.


INHALT


INFOTHEK
Nachrichten
8
Bücher
64
Glückwünsche
66
Regelwerk
66
Steuern
67
Urteile
67
Fax-Seite
73
Impressum
74
EDITORIAL

Verordneter Notstand

Dr. Georg Wagner sieht in Gerhard Schröders Agenda 2010 nur eine zaghafte und verspätete Reaktion auf einen demographischen Wandel. Seiner Überzeugung nach wende aber nur entschlossenes Handeln Schaden vom deutschen Volke ab.

3

VERBÄNDE AKTUELL

Berichte der IKZ-HAUSTECHNIK-Redaktion über den ZVSHK und SHK-Fachverbände

Zentralverband
14
Nordrhein-Westfalen
18
Bayern
21
Niedersachsen
24
SANITÄRTECHNIK

Dauchingen - ökologische Modellgemeinde

Dipl.-Ing. Klaus W. König
Zisternen, Sickermulden und Gründächer sind im Dauchinger Neubaugebiet "Nord-West-IV" Pflicht.

26

Bad - Design - Licht

Die Entwicklung zu Raumkonzepten.

32

HEIZUNGSTECHNIK

Regeldifferenz 1 K oder 2 K?

Durch die richtige Auswahl von Thermostatventilen lässt sich die Gesamtrechnung zur Energieeffizienz günstig beeinflussen.

38

KLIMATECHNIK

Sicherheit geht vor

Heinrich Dammers
Brandschutztechnische Anpassung von raumlufttechnischen Anlagen in bestehenden Gebäuden.

42

MARKT

Ärger mit der Discount-Armatur ist programmiert

Einhebelmischarmatur für 19,99 Euro auf dem Prüfstand: Das erschreckende Ergebnis kann den SHK-Profi nur freuen.

48

KLEMPNERTECHNIK

Metallverarbeitung und Klempnertechnik mit hohem Aufmerksamkeitswert

Hartmut L. Plawer
Ein Rundgang über die "Dach + Wand", Fachmesse für Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik.

52

UNTERNERHMENSFÜHRUNG

Motivation - eine ständige Herausforderung im Handwerksbetrieb

Werner Neise    Teil 2
Das Führen und Motivieren von Mitarbeitern ist eine der wichtigsten Aufgaben für den Betriebsinhaber.

56

REPORT

Altbausanierung - Chance für die SHK-Branche

Die Energieeinsparverordnung und die neue VOB beziehen den Altbau mit ein.

60

PRODUKTE

68


[Zurück]   [Übersicht]   [www.ikz.de]