IKZ-HAUSTECHNIK, Ausgabe 9/1999, Seite 4 ff.


INHALT


INFOTHEK

Nachrichten

12

Leserbriefe

89

Steuern

90

Regelwerk

91

Fax-Seite

96

Impressum

97

EDITORIAL

Riskantes Kompetenzgerangel

Zunehmend versuchen andere Gewerke in den (Bad-) Bereich des Sanitärinstallateurs einzudringen. Die Sanitärbranche solle sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen, meint Wolfgang Göck, Sprecher der Duscholux-Geschäftsführung

3

INTERVIEW

Handwerk macht mobil

Dr. Hans-Georg Geißdörfer, Hauptgeschäftsführer des Fachverband SHK NRW, zum geplanten Aktionstag des NRW-Handwerks am 6. Mai dieses Jahres in Düsseldorf

 8

VERBÄNDE AKTUELL

Berichte der IKZ-HAUSTECHNIK-Redaktion über den ZVSHK und SHK-Fachverbände

Zentralverband

19

Bayern

26

Niedersachsen

30

Schleswig-Holstein

32

Hessen

33

Brandenburg

35

ISH-PRODUKTE

40

SANITÄR-/HEIZUNGSTECHNIK

Flexible Rohrsysteme

Friedhelm Siebrasse
Einsatz von Kunststoff-Verbundsystemen in der Nahwärmeversorgung

62

ELEKTROTECHNIK

Einführung in die Elektronik

Ing. Günther E. Wegner
Teil 8
In diesem Teil werden weitere passive Bauteile der Elektrotechnik beschrieben

67

INTERVIEW

SHK-Handwerk und Einzelhandel

Werner Obermeier, Landesinnungsmeister in Bayern und stv. Präsident des ZVSHK, schaut skeptisch auf das laufende Jahr 1999

72

REPORT/INTERVIEW

Das Bad - der deutschen "liebstes Kind"?

Wir stellen die Ergebnisse der Pestel-Studie hinsichtlich des Bedarfs an Badkeramik und Sanitärarmaturen in Deutschland vor. Über die Studie sprach IKZ-HAUSTECHNIK-Redakteur Günther Klauke mit Peter-Michael Wester, Produktmanager bei Ideal Standard

75

REPORT

Sanitär-Umfrage

Ergebnisse einer Anfang dieses Jahres von Duscholux durchgeführten SHK-Marktbefragung

78

REPORT

Partnerschaft mit System

Bericht über den Geberit Toptreff in Dortmund, an dem über 1100 SHK-Fachleute aus Planung, Handel und Handwerk teilnahmen

80

REPORT

HEL-Symposium

Die Basis für eine Zusammenarbeit zwischen Heizölhersteller und Brenner-/Kesselhersteller ist geschaffen

82

REPORT

Hamburger Sanierungsmodell spart jährlich 17000 DM

Ergebnisse einer Modernisierungsmaßnahme, bei der die alten Wärmeerzeuger gegen ein Blockheizkraftwerk in Verbindung mit einem Gas-Brennwertkessel getauscht wurden

83

UNTERNEHMENSFÜHRUNG

Selbstorganisation

Dr. phil. Dipl.-Ing. Helmut Huber
Zeitmanagement im technischen Bereich

86

PRODUKTE

92