125 Jahre IKZ-HAUSTECHNIK, Ausgabe 7/1996, Seite 6 f.


INHALT


RUBRIKEN

Kurz notiert

8

Wirtschaft

11

Fax-Seite

101

Produkte

126, 157

Termine

150

Leserbriefe

153

Impressum

162

EDITORIAL

Gegenwind

IKZ-HAUSTECHNIK-Redakteur Günther Klauke kennt die Gründe für die jetzige Wirtschaftslage der SHK-Branche. Er weiß aber auch, wie den düsteren Zukunftsprognosen begegnet werden kann, damit sie nicht Realität werden

3

VERBÄNDE AKTUELL

Berichte der IKZ-HAUSTECHNIK-Redaktion über den ZVSHK und SHK-Fachverbände

Zentralverband

15

Nordrhein-Westfalen

21

Schleswig-Holstein

23

Hamburg

24

Hessen

25

SANITÄRTECHNIK

30 Jahre SHK Essen

Der leistungsstarke Dauerbrenner mit sensiblen Außenfühlern

32

HEIZUNG

Abgassysteme für Brennwertkessel

Dr. Wolfgang Koth

Abgasleitungen, Luft-Abgas-Schornsteine und feuchteunempfindliche Isolierschornsteine sind Abgassysteme, die für Brennwertkessel geeignet sind. Alle drei Systeme werden ausgiebig vorgestellt.

42

HEIZUNG/LÜFTUNG

Beheizung und Klimatisierung großer Objekte

Dipl.-Ing. Klaus Brenndörfer

Merkmale und Einsatzbedingungen von Systemen zur reinen Beheizung und zur Beheizung mit Klimatisierung großer Hallen

46

LÜFTUNG

Mehrfachnutzen durch hocheffiziente Wärmeaustauschersysteme

Ing. Heinz Schilling

Wärmeaustauscher mit besonders hohen Wirkungsgraden dienen nicht nur der Energieeinsparung, sie ersetzen auch Lüftungsbauteile

77

GAS

Gasinstallation

Prof. Dr.-Ing. Rudolf Rawe

82

INTERVIEW

EBRO Armaturen

Die große Klappe - Das steckt dahinter

88

SANITÄR

Neue Wege in der Sprinklertechnik

Dipl.-Ing. Wolfgang Wilke

Auch bei äSprinkleranlagen mit angepaßter Wasserversorgungô, so der Untertitel des Beitrags, bleibt das erfolgreiche Prinzip der Brandbekämpfung bestehen

102

Praxisbezogene Entwässerungstechnik

Ing. Manfred Putscher, Günter Diefenbach

Teil 1: LeichtflüssigkeitsabscheiderPlaner, Verarbeiter und Anwender müssen sich an wichtige Rahmenbedingungen halten, wollen sie nicht gegen gültige Vorschriften verstoßen

114

"Felino" die Mitte der Mitte

126

Das Wassersparbad

Heike Dreßler-vom Hagen

Auch oder gerade im Bad kann ein wesentlicher Beitrag zum Wassersparen geleistet werden

128

Spieglein, Spieglein an der Wand: Gestaltungstips oft unbekannt

Mehr Benutzerkomfort und attraktives Badambiente mit pfiffigen Problemlösungen

139

KLEMPNEREI

Metalldach und -Außenwand in Klempnertechnik

Hartmut L. Plawer

Verschiedene Formen der Leistentechnik - Flächen und Volumina werden mit ihr wirkungsvoll gestaltet

142

UNTERNEHMEN

Erfolgreich am Markt

Bosch: Geschäftsbereich Elektrowerkzeuge

147


Zurück