IKZ-HAUSTECHNIK, Ausgabe 11/1996, Seite 4 f.


INHALT


RUBRIKEN

Kurz notiert

 6

Wirtschaft

 8

Termine

77

Bücher

78

Glückwünsche

80

Produkte

81

Impressum

86

EDITORIAL

Hilfen beim Strukturwandel

Bonn läßt die kriselnde Bauwirtschaft nicht im Stich,
meint Dr. Klaus Töpfer. In seinem Exklusivbeitrag für die IKZ-HAUSTECHNIK nennt der Bauminister einige Unterstützungsbeispiele und vertritt außerdem die tröstende Überzeugung, daß die Wohnungsnachfrage "mittelfristig noch bleibt".

 3

VERBÄNDE AKTUELL

Berichte der IKZ-HAUSTECHNIK-Redaktion über den ZVSHK und SHK-Fachverbände

Zentralverband

10

Nordrhein-Westfalen

13

Sachsen

15

HOTLINE

Betriebliche Finanzierung

Weil eine frühzeitige und wohldurchdachte betriebliche Finanzierung für jedes Unternehmen der SHK-Branche wichtig ist, hat die Redaktion der IKZ-HAUSTECHNIK eine für Sie kostenlose Hotline eingerichtet

16

HEIZUNG

Wärmeerzeuger für flüssige und gasförmige Brennstoffe

Dipl.-Ing. Rolf Egger

Der tägliche Betrieb stellt hohe Ansprüche an einen modernen Niedertemperaturerzeuger. Doch durch welche konstruktiven Maßnahmen wird er den Anforderungen gerecht?

23

GAS

Das CE-Zeichen für Gasgeräte

Dipl.-Phys. Theo B. Jannemann

32

SANITÄR

Hydraulischer Abgleich

Prof. Dipl.-Ing. Bernd Rickmann
Dipl.-Ing. Bernhard Osterholt

Strangregulierventile für Trinkwasser-Zirkulationssysteme

43

Verbindungstechnik mit Kupfer-Preßfittings

71

LÜFTNG

Wohnungslüftung - aber wie?

Dipl.-Ing. Gerhard Polenske

Fugendichte Fenster und Türen kommen einer Käseglocke gleich, die über das Haus gestülpt wird. Aber Luftaustausch muß sein!

52

Entscheidungsfindung bei Lüftungssystemen im Wohnungsbau

Dipl.-Ing. Peter Opt Veld

57

KLEMPNEREI

Metalldach und -Außenwand in Klempnertechnik

Hartmut L. Plawer

67

REPORT

Badrenovierung im Stil der Zeit

72

AUSSTELLUNG

Profil der "Neuen Messe Leipzig"

76


Zurück