IKZ-HAUSTECHNIK, Ausgabe 2/2000, Seite 4 f.


INHALT


INFOTHEK

Nachrichten

6

Seminare

52

Leserbrief

53

Impressum

57

EDITORIAL

Gut gelaufen

Der gefürchtete Computer-Crash zur Jahreswende blieb dank der umfangreichen Vorsorgemaßnahmen bei Kommunen, in Industrie, Handwerk und Handel aus. Dass diese Leistung nur durch konsequente Teamarbeit erbracht werden konnte, ist sich IKZ-HAUSTECHNIK-Redakteur Volkmar Runte sicher.

3

VERBÄNDE AKTUELL

Berichte der IKZ-HAUSTECHNIK-Redaktion über den ZVSHK und SHK-Fachverbände

Zentralverband

10

Nordrhein-Westfalen

12

Bayern

16

Thüringen

17

SANITÄR-/HEIZUNGSTECHNIK

Baulicher Schallschutz fängt bei der Planung an

Dipl.-Ing. Manfred Lippe Teil 2
Der zweite Teil des Fachaufsatzes über den Schallschutz in der technischen Gebäudeausrüstung beschreibt die Anforderungen an die haustechnische Planung

19

Unentdeckte Druckluftkosten

In vielen Unternehmen wird Druckluft - z.B. für den Betrieb von Werkzeugen und Maschinen - verwendet. Die richtige Dimensionierung von Druckluftarmaturen und -werkzeugen hilft Kosten zu sparen.

25

Strahlungswärme für Dickhäuter

Artgerechte Tierhaltung bedeutet auch, natürliche klimatische Verhältnisse zu schaffen. In der neu erbauten Halle des Elefantenhauses im Dresdner Zoo unterstützt eine Kupferrohr-Fußbodenheizung dieses Bemühen.

28

Alternative Verbindungstechnik für Rohrleitungen

Der Beitrag beschreibt anhand von Praxisbeispielen den Einsatz von Rohrkupplungen als Alternative zu konventionellen Verbindungstechniken

30

REPORT

Barrierefreies Bad auf Erfolgskurs

Der Initiativkreis Vitales Bad feiert sein zweijähriges Bestehen

32

INTERVIEW

Zeiterfassung leicht gemacht

Karl Jordan, Geschäftsführer der Jordan GmbH aus Isenhagen, sprach mit der IKZ-HAUSTECHNIK-Redaktion über seine Erfahrungen mit einem mobilen Zeiterfassungssystem

33

SOLAR - NA KLAR!

Kampagne "Solar - na klar!"

Dr. Hermann Scheer, Präsident von Eurosolar und Träger des Alternativen Nobelpreises, sprach mit der IKZ-HAUSTECHNIK-Redaktion über Herausforderungen, Chancen und Visionen der Solarthermie

38

UNTERNEHMENSFÜHRUNG

Wirksame Mittel zum Zweck

Abschluss der zehnteiligen Exclusivserie "Handwerk & Marketing". Diesmal geht es um Verkaufsförderungsmaßnahmen. Welche Instrumente eignen sich für eine erfolgreiche Kundenansprache?

42

Größere Geldinstitute - Kreditgeber für Klein- und Mittelbetriebe?

Michael Bandering

46

ERDGAS-INFO

35

EDV

51

PRODUKTE

54