IKZ-HAUSTECHNIK, Ausgabe 24/2003, Seite 4 ff.


INHALT


INFOTHEK
Nachrichten
6
Glückwünsche
51
EDV
53
Impressum
58
EDITORIAL

Die "Perle" in Topform

Es ist unverkennbar: Das Messefieber steigt. Dr. Hans-Georg Geißdörfer wirbt für die SHK Essen, der Fachmesse Sanitär-Heizung-Klima im März 2004. "Zu Hause in der Welt von Technik, Design und Komfort" lautet das Motto als unverzichtbares Forum für Handwerk und Handel, Ingenieure, Architekten und Investoren.

3

VERBÄNDE AKTUELL

Berichte der IKZ-HAUSTECHNIK-Redaktion über den ZVSHK und SHK-Fachverbände

Zentralverband
14
Nordrhein-Westfalen
18
Bayern
22
Schleswig-Holstein
23
Sachsen-Anhalt
23
SANITÄRTECHNIK

Entwässerung innerhalb von Gebäuden

Dipl.-Ing. Thomas Meyer

Bodenabläufe - Die Anfangspunkte der Entwässerungsanlage. Sie stellen besondere Anforderungen an die Funktion, Dauerhaftigkeit und Sicherheit.

28

HEIZUNGSTECHNIK

Europäisierte Heizlastberechnung

Hans Markert Dr. Lutz Blaich - Teil 3

Ab dem 1. April 2004 steht die alt bekannte DIN 4701 auf dem Abstellgleis. Sie wird ersetzt von der DIN EN 12831, der dann EU-weit gültigen Heizlastberechnung für Gebäude. In dem vorliegenden zweiten Teil wird das ausführliche Berechnungsverfahren vorgestellt.

34

REPORT

"Clevere Kombination"

Kupfertag 2003: Schwerpunkte waren das Seminar "Altbausanierung" und der 2. Kupfer-Grand Prix, einem spannenden Gokart-Rennen, bei dem die Initiative Kupfer, die IKZ-HAUSTECHNIK und Citron einen "Berlingo" stifteten.

38

"Idealer Partner"

Die Flüssiggaswirtschaft traf sich zu einem Wärmekongress in Würzburg.

40

Zweigleisige Markenstruktur

Junkers und Buderus unter einem Dach, unter einer Führung.

42

Auf Erfolgskurs

Seit 10 Jahren in Deutschland aktiv: Ekom Sanitärmarketing mit der Marke Vitra.

44

Innovationen in der Sanitärmontage

Mepa feiert den 40. Geburtstag.

46

Barrierefreie Bäder im Seniorenstift Burg Trips

Alles im Bad, was das Leben leichter und komfortabel macht: mit Viega.

48

PRODUKTE

54


[Zurück]   [Übersicht]   [www.ikz.de]