IKZ-HAUSTECHNIK, Ausgabe 12/2002, Seite 4 f.


INHALT


INFOTHEK
Nachrichten
8
EDV
44
Glückwünsche
46
Impressum
50
EDITORIAL

Kreatives Kräftemessen

Eine Gemeinschaftsaktion stellt sich vor: ZVSHK, VDS und IKZ-HAUSTECHNIK wollen die Kompetenz des SHK-Handwerks in Sachen Badplanung beweisen – mit einem Wettbewerb und Preisen. Günther Klauke (IKZ-HAUSTECHNIK), Jens J. Wischmann (VDS) und Karl-F. Schlüter (ZVSHK) schildern die Hintergründe der Initiative und machen Geschmack aufs Mitmachen.

3
VERBÄNDE AKTUELL

Berichte der IKZ-HAUSTECHNIK-Redaktion über den ZVSHK und SHK-Fachverbände

Zentralverband

14

Nordrhein-Westfalen

18

Schleswig-Holstein

22

Berlin/Brandenburg

23
SANITÄRTECHNIK

Hygienische Aspekte bei Konzeption und Betrieb von Trinkwasser-Installationen

Dr. Peter Arens  Teil 1
Ursachen für die Beeinträchtigung der Trinkwasserhygiene an ausgewählten Beispielen.

26
HEIZUNGSTECHNIK

Hydraulik in Brennwertanlagen

Walter Herzog
Brennwertgeräte liefern im Labor beste Messergebnisse in Sachen Energieausbeute. Leider trifft diese Aussage nicht zwangsläufig auf Geräte in Praxisanlagen zu. Die Ursachen und Abhilfen für dieses Missverhältnis lesen Sie ab Seite 34.

34
REPORT

Innovative Produkte als Antworten auf neue Regelwerke

"Neue Chancen durch innovative Techniken für die Sanitär- und Gasinstallation", so lautete das Thema von fünf Fachveranstaltungen. Mehr als 500 SHK-Fachhandwerker informierten sich Anfang dieses Jahres über Branchenentwicklungen und Produktlösungen.

38
PLANUNGSWETTBEWERB

Kleine Bäder groß geplant

Eine Gemeinschaftsinitiative von VDS, ZVSHK und IKZ-HAUSTECHNIK soll den Beweis erbringen, dass das SHK-Handwerk alle Kompetenz in Sachen Badplanung mit bringt. Dabei sind Preise im Gesamtwert von 11.000 Euro zu verteilen.

40
Produkte
46