Werbung

TECE: Sensortechnik robust verpackt

TECE ergänzt sein Sortiment an WC-Betätigungsplatten um die elektronische Edelstahlbetätigung „TECEsolid“ für den halböffentlichen und öffentlichen Bereich.

Bild: TECE

 

Sie bringt Diebstahlsicherung durch verdeckte Verschraubungen, Sensor zur präzisen Nutzererfassung, Ein- oder Zweimengentechnik und anschauliche Bedienung durch aufblinkende Tastfelder mit.
Außerdem eine integrierte Hygienespülung für Kaltwasserleitungen, die für einen regelmäßigen Wasseraustausch in der Trinkwasserinstallation sorgt. Per App können Hygienespülintervalle programmiert werden, die über die App protokolliert werden. Der in der Verkehrssicherungspflicht nach VDI/DVGW 6023 stehende Betreiber kann so den bestimmungsgemäßen Betrieb der Trinkwasseranlage nachweisen. Die Platte passt zu allen TECE-Spülkästen und ist in mehreren Designvarianten sowie als Batterie- und Netzvariante voraussichtlich ab September 2020 erhältlich. Manuell oder elektronisch auslösbare Varianten sind auch für Urinale erhältlich.

TECE GmbH, Hollefeldstr. 57, 48282 Emsdetten, Tel.: 02572 928-0, Fax: -124, info@tece.de, www.tece.de

 


Artikel teilen: