Werbung

SYR: Weichwassersparte erweitert

Mit der „LEX Plus 10“-Serie sieht sich SYR als Experte auf dem Gebiet des Trinkwasserschutzes. Neu hinzugekommen ist das Modell „LEX Plus 10 Connect SL“ – eine Enthärtungseinheit mit Leckageschutz. Das Gerät ist durch die SYR-Connect-Technologie mit dem Internet verbunden und kann ferngesteuert werden: Der Nutzer kann die Einstellungen jederzeit überwachen, nach Belieben verändern und wird gegebenenfalls umgehend über eine Leckage informiert. Sämtliche Informationen werden dann an das mobile Endgerät gesendet, sodass der Besitzer oder der zuständige Fachhandwerker angemessene Maßnahmen ergreifen kann.

Die „LEX Plus 10 ­Connect SL“ verbindet eine Enthärtungseinheit mit Leckageschutz. Bild: SYR

 

Die gesamte „LEX“-Produktserie zeigt nach Meinung von SYR den Systemgedanken, der mit allen Produkten aus dem Haus verbunden sei. Denn das Unternehmen versteht sich als Systemanbieter für alle Bereiche der Filtertechnik, Druckregulierung, Sicherungs- und Sicherheitsarmaturen.

Hans Sasserath GmbH & Co. KG (SYR), Mühlenstr. 62, 41352 Korschenbroich, Tel.: 02161 6105-0, Fax: -20, info@syr.de, www.syr.de

 

 

 


Artikel teilen: