Werbung

Schell: Neue Betätigungsplatten für WC-Spülkästen

In öffentlichen, halböffentlichen und gewerblichen Sanitärbereichen werden an WC-Anlagen sehr hohe Anforderungen gestellt, was Verunreinigungen, Wasservergeudung und Vandalismus betrifft. Mit WC-Betätigungsplatten von Schell sollen sich nahezu alle Anwendungen realisieren lassen.

Die WC-Betätigungsplatte „Field E“ verspricht mit ihrer berührungsfreien Infrarot-Auslösung vor allem mehr Hygiene. Bild: Schell

In der WC-Betätigungsplatte „Circum“ sieht Schell die ästhetische Ergänzung zum geometrischen Armaturendesign. Bild: Schell

 

Zur Kombination gibt es eine Auswahl von Unterputz-Spülkastensystemen für Wandeinbau-, Ständerwand- und Vorwandinstallationen in 80 x 120 mm Tiefe. Industriedesigner Dirk Schumann aus Münster hat die fünf neuen WC-Betätigungsplatten für Schell-Montageelemente mit Spülkasten kreiert. „Board“, „­Circum“, „Tower“, „Konkav“ und „Field” sollen Funktion und „hochwertiges, langlebiges“ Design vereinen.

Schell GmbH & Co. KG, Raiffeisenstr. 31, 57462 Olpe, Tel.: 02761 892-0, Fax: -199, info@schell.eu, www.schell.eu

 

 

 


Artikel teilen: