Werbung

MEPA: Vorwandinstallationssystem mit Klick-Schnellverschluss

Das Vorwandinstallationssystem von MEPA trägt den Namen „Varivit“. Mit seinen in drei Bauhöhen lieferbaren WC-Elementen, mit den Waschtisch-, Bidet- und Urinalelementen „meistert es jede Einbausituation“: Schienen- und Einzelmontage vor einer Massivwand, die Installation vor oder in einer Ständerleichtbauwand oder den raumhohen Ausbau mit Trennwänden und Raumteilern. Zur schnellen Montage trägt laut MEPA ein Klick-Schnellverschluss bei. Da die Stellfüße der Vorwandelemente bis 240 mm ausziehbar sind, sei eine exakte Höhenanpassung an unterschiedliche Einbausituationen gewährleistet.

Einblicke in die Funktionen: die „Varivit“-Vorwandinstallation mit dem „Air WC“-Element und der Betätigungsplatte „Mepasirius“. Bild: MEPA

 

Das System wird mit vormontierten UP-Spülkästen „Sanicontrol A31/B31“ geliefert. Die integrierte Ablauftechnik enthält jetzt eine am Ablaufventil integrierte Spülstromdrossel zur stufenlosen Reduzierung des Spülstroms. Damit kann einem Überspritzen des Wassers aus der Keramik entgegengewirkt werden.

MEPA — Pauli und Menden GmbH, Rolandsecker Weg 37, 53619 Rheinbreitbach, Tel.: 02224 929-0, Fax: -124, info@mepa.de, www.mepa.de

 

 

 


Artikel teilen: