Werbung

Grünbeck: Erweiterte Produktpalette

Grünbeck hat die Baureihe der Enthärtungsanlagen „softliQ“ sowohl um eine Anlagengröße erweitert als auch überarbeitet. Die Baureihe besteht nun aus fünf Enthärtungsanlagen; die kleinste Anlage ist bereits ab 1 Person einsetzbar. Alle Modelle haben jetzt z.B. ein 4,3“-Touchdisplay; die Inbetriebnahme erfolge einfach und intuitiv. Informationen rund um die Anlage können per App abgerufen und Einstellungen vorgenommen werden.

Bild: Grünbeck

 

 

Zu den Neuheiten der gesamten „softliQ“-Serie gehört auch der integrierte Wassersensor. Dieser kontrolliert den Anlagenstandort und informiert über unkontrollierte Wasseraustritte.
„Ein weiterer Vorteil ist“, so beschreibt es Grünbeck, „dass sich die Regenerierwasserförderpumpe einfach und komfortabel durch eine zusätzliche Schnittstelle an der Rückseite der Anlage anschließen lässt.“ Neu sind ebenfalls die Kommunikationsschnittstellen, die die Enthärtungsanlagen mit dem Zuhause vernetzen. Die Einbindung erfolgt über das hauseigene WLAN, alternativ über einen LAN-Anschluss.

Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH,Josef-Grünbeck-Str. 1, 89420 Höchstädt a.d. Donau, Tel.: 09074 41-0, Fax: -100, info@gruenbeck.de, www.gruenbeck.de

 

 

 


Artikel teilen: