Werbung

Studie zur Trinkwasserhygiene in Zahnarztpraxen

Berlin. Die Organisation Partner für Wasser (PfW) hat die Ergebnisse der Studie „Trinkwasserhygiene in Zahnarztpraxen und -kliniken“ vorgestellt. Die Erhebung fand im November 2019 statt. Rund 12000 zahnärztliche Einrichtungen wurden dafür vom Institut für empirische Sozial- und Kommunikationsforschung (I.E.S.K.) in Düsseldorf angeschrieben. Mit 429 auswertbaren Fragebögen war die Beteiligung niedrig.

Die Organisation Partner für Wasser (PfW) hat in einer Online-Pressekonferenz die Ergebnisse der Studie „Trinkwasserhygiene in Zahnarztpraxen und -kliniken“ vorgestellt. Bild: IKZ

 

Dennoch, so heißt es in einer offiziellen Verlautbarung, genieße die Trinkwasserhygiene im Zahnarztbereich ein hohes Problembewusstsein. Kritische Befunde seien kaum zu verzeichnen. Gleichwohl würden nur die Mindestanforderungen an die Trinkwasserhygiene erfüllt. Die Informationsunterstützung aus den verschiedenen Einrichtungen wie Fachgesellschaften, Wasserversorgern und Landesbehörden werde seitens der Zahnärzte sehr unterschiedlich bewertet. Insbesondere die behördlichen Einrichtungen schnitten aber eher schlecht ab.
„Die Partner für Wasser haben Ende 2017 verstärkt damit begonnen, politische Entscheider auf diesen Ebenen auf das Thema Trinkwasserhygiene im Healthcare-Sektor anzusprechen“, sagt Joachim Stücke, der Vorsitzende der Organisation Partner für Wasser. Er ergänzt: „Man ist sich der Bedeutung des Themas vielerorts durchaus bewusst. Wenn die Entscheidung auf die Frage aber lautet, erst das Dach zu reparieren oder erst die Trinkwasserinstallation? Dann ist die Priorität schnell gesetzt.“ Die Partner für Wasser sprächen sich weiterhin für hohe Standards in der Trinkwasserhygiene im Healthcare-Bereich ein. „Es kann nicht sein, dass wir aktuell in der gesundheitlichen Praxis gefühlte 20 Jahre technologisch zu dem, was möglich und machbar ist, hinterherhinken“, sagt Stücke.
Die Studie kann gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 159,- Euro zzgl. MwSt. bezogen werden.

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: