Werbung

GKI klettert auf Allzeithoch

Der am Ende eines jeden Quartals vom Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) ermittelte Geschäftsklimaindex Photovoltaik (GKI PV) verzeichnet aktuell den höchsten Wert seit seiner Einführung im Jahr 2005.

Die Aussichten für die Photovoltaik sind allen Unkenrufen zum Trotz in Deutschland sehr gut. Der GKI erreicht im ersten Quartal 2019 ein Allzeithoch. Bild: BSW

Jeder zweite Eigenheimbesitzer will Solarstrom vom Hausdach, schon jeder vierte eine eigene E-Tankstelle. Das ergab eine aktuelle repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov im Auftrag des BSW. Bild: BSW

 

Der GKI dient als Frühindikator für die Entwicklung des Solarmarktes in Deutschland. Die Branche ist guter Stimmung. Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des BSW: „Das Geschäftsklima ist auf ein Allzeithoch geklettert, Umsätze und Beschäftigungszahlen steigen. Für dieses Jahr rechnen wir mit zweistelligen prozentualen Zuwachsraten.“
Es wird erwartet, dass der Anteil der Solarenergie im Strom-, Wärme- und Verkehrssektor in den kommenden Jahren stark wachsen wird. Körnig: „Wir erwarten eine baldige gesetzliche Fixierung deutlich höherer Ausbauziele und die Beseitigung überkommener Marktbarrieren. Die Photovoltaik steht bereits in ersten Marktsegmenten auf der Schwelle zur Unabhängigkeit von staatlicher Förderung.“

Vision Solargebäude
Jeder zweite Eigenheimbesitzer will Solarstrom vom Hausdach, schon jeder vierte eine eigene E-Tankstelle. Das ergab eine aktuelle repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov im Auftrag des BSW. „Moderne Gebäude sind Solargebäude: Auf dem Dach haben sie eine Solaranlage, in ihrem Keller steht ein Solarspeicher und vor der Tür belädt eine Solar-Tankstelle das Auto mit selbsterzeugtem Strom“, profezeit Körnig.

Hintergrund GKI

Zur GKI-Ermittlung wird am Ende eines jeden Quartals ein fester Kreis von Unternehmen aus der PV-Branche zu ihrer aktuellen Geschäftslage sowie ihren Geschäftserwartungen für die nächsten sechs Monate befragt. Die ausgewählten Unternehmen repräsentieren jeweils die Wertschöpfungsstufen der Branche hinsichtlich Produktion, Handel und Installation. Der Befragungszeitraum erstreckte sich für das 1. Quartal 2019 vom 8. bis 14. April 2019.

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: