Werbung

Garant bietet Quereinsteigerprogramm zum Badberater an

Rheda-Wiedenbrück. Der Handwerks- und Einzelhandelsverband Garant Bad + Haus bietet ein Quereinsteigerprogramm zum Badberater an. Teilnehmer können sich in sechs Monaten zum Badplaner mit Zertifikat ausbilden lassen. Erforderlich sind zwölf Präsenztage an wechselnden Schulungsorten. Das Programm ist laut Garant eine Strategie gegen den Fachkräftemangel.

Sandra Krapf-Dämpfer aus dem Entwicklerteam leitet die Ausbildungskurse. Bild: Garant

 

Der Kurs soll Quereinsteigern ohne handwerkliche Vorerfahrungen Kenntnisse für den Badverkauf, die Beratung und die Badplanung vermitteln. Ausbilderin Sandra Krapf-Dämpfer aus dem Garant-Entwicklerteam schult die Teilnehmer – angefangen von der Bedarfsanalyse bis zum Abnahmegespräch des fertigen Produkts. Einzelne Inhalte der Ausbildung sind der Verkaufsprozess, Grundlagen und Technik moderner Badplanung, Gestaltung, Stil und Materialkunde, die Kalkulation sowie Angebote. Die Akademie steht auch Unternehmen offen, die nicht Mitglieder des Handwerksverbandes sind, teilt Garant mit. Verbandsmitglieder erhalten vergünstigte Kurs-Konditionen.
Weitere Informationen zum Quereinsteigerprogramm können im Internet (http://garant-gruppe.de/badberater) eingesehen oder bei Antonia Brinkrolf (Tel.: 05242/409-164, Mail: a.brinkrolf@garant-gruppe.de) nachgefragt werden.

www.garant-gruppe.de

 

 

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: