Werbung

Fränkische Rohrwerke: Fit für das digitale Zeitalter in der KWL

Zwei Anwendungen ergänzen das Software-Angebot des Haustechnik-Spezialisten Fränkische. Die Lüftungsgeräte „profi-air 250 flex“ und „profi-air 180 flat“ bedienen Anwender künftig einfach mit der „profi-air cockpit App“. Installateure greifen für die KWL-Inbetriebnahme auf die neue Software-Lösung „profi-air cockpit pro“ zurück.

Starline-App. Bild: Fränkische Rohrwerke

Die Software „profi-air cockpit pro“ begleitet Installateure zusätzlich durch die Inbetriebnahme der Lüftungsgeräte. Bild: Fränkische Rohrwerke

 

Mit der „profi-air cockpit App“ stellen Nutzer u.a. Betriebsart oder Betriebsstufe ein und aktivieren den Sommerbypass, den Urlaubsmodus oder die Nachtabsenkung. Außerdem stellt sie Temperaturen, Feuchtigkeit, Luftqualität und Filterstatus sowie mögliche Fehlermeldungen dar. Die Software „profi-air cockpit pro“ begleitet Installateure zusätzlich durch die Inbetriebnahme der Lüftungsgeräte. Nach der Montage verbinden Handwerker Computer und Lüftungsgerät mit einem USB-Kabel und öffnen die Software.
Mit der „starline App“ sehen Nutzer schon vor der Installation, wie Lüftungsgitter im Raum wirken, und die Auslegungssoftware „easyCALC“ ermöglicht die Schnellkalkulation von „profi-air“-Lüftungssystemen. Wer sich als Nutzer in der Software registriert hat, kann die Daten aus bereits abgeschlossenen Projekten als Basis für weitere Vorhaben verwenden.

Fränkische Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG, Hellinger Str. 1, 97486 Königsberg, Tel.: 09525 88-2357, Fax: -2153, info@fraenkische.de, www.fraenkische.de

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: