Werbung

FLIR: Umweltmessgerät für HLK-Systeme

FLIR hat mit dem „EM54“ ein Mehrzweck-Umweltmessgerät für HLK-Systeme vorgestellt. Es eignet sich zum Überprüfen von Luftkanalsystemen, Elektromotoren, thermischen Anlagen und anderen Systembauteilen in Gebäuden aller Art. Wie das Unternehmen sagt, lassen sich Symptome von verstopften Filtern oder undichten Kanälen, die den Luftstrom verringern, und überlastete HLK-Systeme erkennen.

Das Umweltmessgerät „EM54“ ist mit einem Multifunktionsdisplay, einer MIN-MAX-MTW-Aufzeichnungsfunktion und einer programmierbaren automatischen Abschaltung ausgerüstet. Bild: FLIR

 

Das „EM54“ ist mit einem externen Flügelrad-Anemometer für Luftstromgeschwindigkeitsmessungen ausgestattet. „Damit lassen sich schnell und präzise die Luftgeschwindigkeit an Ein- und Auslasskanälen überprüfen“, heißt es bei FLIR. Das integrierte Hygrometer erkennt Abweichungen von den relativen Luftfeuchtigkeitswerten in der Umgebung. Zusätzlich berechnet das „EM54“ die Feuchtkugel und Taupunkttemperatur. Und mit dem mitgelieferten Kontakt-Temperaturmessfühler lassen sich Elektromotoren und Bauteile von thermischen Anlagen auf ihre Betriebstemperatur überprüfen.

FLIR Systems GmbH Germany, Berner Str. 81, 60437 Frankfurt, Tel.: 069 950090-0, Fax: -40, info@flir.de

, www.flir.eu

 

 

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: