Werbung

Querschnitt durch vier Räder

Neue Modelle, sinnvolles Zubehör, praktische Modifikationen: Bei Nutzfahrzeugen tut sich immer etwas. Gerade zur bevorstehenden "Internationalen Automobilausstellung Nutzfahrzeuge" Ende September dieses Jahres in Hannover ist wieder besonders viel in Bewegung. Die weltweit größte Messe im Segment der gewerblich genutzten Fahrzeuge wartet mit einer neuen Rekordbeteilung auf. Kaum ein Hersteller und Fahrzeugausrüster lässt es sich nehmen, mit dem Publikum auf Tuchfühlung zu gehen.

 

Neue Modelle, sinnvolles Zubehör, praktische Modifikationen: Bei Nutzfahrzeugen tut sich immer etwas. Gerade zur bevorstehenden "Internationalen Automobilausstellung Nutzfahrzeuge" Ende September dieses Jahres in Hannover ist wieder besonders viel in Bewegung. Die weltweit größte Messe im Segment der gewerblich genutzten Fahrzeuge wartet mit einer neuen Rekordbeteilung auf. Kaum ein Hersteller und Fahrzeugausrüster lässt es sich nehmen, mit dem Publikum auf Tuchfühlung zu gehen.

Auch die ausführende SHK-Branche wird von den Veranstaltern gern als Zielgruppe genannt. Zu Recht. Schließlich benötigt jeder Handwerker ein Fahrzeug. Je nach Art des Einsatzes reicht mitunter ein kleines, flinkes Fahrzeug aus, z.B. für den Kundendienst. Muss mehr Material oder Werkzeug transportiert werden, empfiehlt sich ein größerer, leistungsstärkerer Lastesel in Form eines Kastenwagens oder Lkws.

d.knecht@strobel-verlag.de

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: