Werbung

Trane: Programm an Kältemaschinen erweitert

Trane erweitert das „XStream“-Portfolio um wassergekühlte Kältemaschinen und Wasser/Wasser-Wärmepumpen.

Bild: Trane

 

Die neuen Produkte decken den unteren Leistungsbereich zwischen 340 und 920 kW ab und sind auch in Modellen erhältlich, die auf Kältemittel mit geringem Treibhauspotenzial wie R-513A und R-1234ze ausgelegt sind. Damit reicht das Leis­tungsspektrum der Serie von 340 bis 3700 kW. Die Kältemaschinen und Wärmepumpen finden ihre Einsatzbereiche „in kritischen Bereichen“ wie Rechenzentren, Krankenhäuser, große Bürogebäude oder industrielle Prozessanwendungen.

Trane Deutschland GmbH, Max-Planck-Ring 27, 46049 Oberhausen, Tel.: 0208 9994-0, Fax: -433, info@trane.de, www.trane.com

 

 

 


Artikel teilen: