Werbung

H.W. Brune: Schutz und Schmuck

Nach Meinung der Dorstener Drahtwerke bieten Filter aus Edelstahl signifikante Vorteile: Als Vorfilter schützen sie Kühllamellen vor frühzeitigem Verschleiß, in Verduns­tungskühlanlagen unterstützen sie hygienegerechte Bedingungen, beugen dem Legionellenbefall in Kühlwasser vor und schützen Luftkühler, Kälteerzeuger und andere lufttechnische Anlagen vor Verunreinigungen und Schädlingen.

Auf Wunsch liefern die Dorstener Drahtwerke die Metallfilter vorkonfektioniert und in Edelstahlrahmen eingespannt. Bild: Dorstener Drahtwerke

Beispiel für einen Luftfilter aus dem Hause Dorstener Drahtwerke. Bild: Dorstener Drahtwerke

 

Für die Anwendungen, wo das Design ein Thema ist, bieten die Dorstener Drahtwerke entsprechende Produkte in Form von dekorativen Metallfiltern. Zu nennen ist hier die Linie „MeshArt“. Dazu sagt der Hersteller: „Wir stellen für diesen immer größer werdenden Markt diverse Designvarianten zur Verfügung, mit denen sich architektonische Gesamtkonzepte bis hin zu den Luftein- und -auslässen realisieren lassen.“

Dorstener Drahtwerke H.W. Brune & Co. GmbH, Marler Str. 109, 46282 Dorsten, Tel.: 02362 2099-0, Fax: 02362 26395, info@dorstener-drahtwerke.de, www.dorstener-drahtwerke.de

 

 

 


Artikel teilen: