Werbung

Helios: Breites Einsatzspektrum

Ob Mehrfamilienhaus, Gewerbe, Schule oder Veranstaltungssaal: Die Kompaktlüftungsgeräte „AIR1“ liefern mit den drei Serien „XC“, „XH“ und „RH“ Luftleistungen zwischen 500 und 15.000 m3/h.

Bild: Helios

 

Die Geräte der Serie „AIR1 XC“ sind für die Deckenmontage konzipiert. Für die Wartung und den Austausch der Filter gibt es zwei Wartungszugänge – unten oder seitlich. Der nachträgliche Einbau eines Elektro- oder Warmwasser-Nachheizregisters in das Gerät ist möglich. Auch ein Kühlmodul kann an den Zuluftstutzen des Gerätes montiert werden.

Die Serie „XH“ umfasst acht Standgeräte. Sie sind mit einem Kreuzstromwärmeübertrager ausgestattet. Erwähnenswert ist laut Hersteller „die hochwertige Rahmenkonstruktion“ mit einer „exzellenten thermischen Isolierung“ (Klasse T2) und „einem hervorragenden Wärmebrückenfaktor“ (Klasse TB2). Die Geräte sind modular erweiterbar und können innen oder außen aufgestellt werden.
Die neun Gerätetypen der „AIR1 RH“-Serie enthalten einen Rotationswärmeübertrager. Auch diese Geräteserie verfügt über ein Gehäuse „in hochwertiger Rahmenbauweise mit äußerst kompakten Abmessungen“.

Helios Ventilatoren GmbH + Co. KG, Lupfenstr. 8, 78056 Villingen-Schwenningen, Tel.: 07720 606-0, info@heliosventilatoren.de, www.heliosventilatoren.de

 

 

 


Artikel teilen: