IKZ-HAUSTECHNIK, Ausgabe 18/2004, Seite 82 ff.


PRODUKTE


MSI Elektronik GmbH:

Aus analog wird digital

Die führenden Hersteller von Feuerungsautomaten haben ihre bisherigen analogen Systeme durch digitale Informationssysteme ersetzt. Dies bedeutet nach Ansicht von MSI eine Zeit- und Kosteneinsparung bei der Brennerwartung. Schließlich informiert die digitale Steuerung laufend, in welcher Programmphase sich der Brenner gerade befindet und zeichnet Störungen auf.

Die MSI Elektronik GmbH, ein Unternehmen der Dräger-Gruppe, bietet zum Auslesen dieser digitalen Informationen einen Adapter, der an die Schnittstelle der Rauchgasanalysegeräte "MSI 150 EURO" oder "MSI 150 PRO2" angeschlossen wird. Mit dem BCI-Adapter können digitale Feuerungsautomaten von Siemens (Landis & Staefa) und Honeywell (Satronic) ausgelesen und ausgewertet werden. "Insbesondere bei der Störursachendiagnose ist eine erhebliche Arbeitserleichterung und Kosteneinsparung gegeben", meint MSI.

MSI Elektronik GmbH,
Rohrstraße 32, 58093 Hagen,
Tel.: 02331/9584-0, Fax: 02331/9584-29,
www.msi-elektronik.de, info@msi-elektronik.de

Bormann & Neupert GmbH & Co. KG:

Herbie Clip

Der "Herbie Clip" stellt sich als praktische Schlauchklemme aus bruchsicherem Nylon vor. Sie besteht aus einer Doppelreihe ineinandergreifender Zähne, die nach dem einfachen Verschließen Halt und Sicherheit versprechen. "Mit den Clips lassen sich Schläuche und Tüllen dicht und zuverlässig verbinden", versichert der Anbieter. Sie seien auch nach vielen Jahren Einsatz immer noch mühelos verstellbar. Erhältlich ist der "Herbie Clip" im großen Durchmesserbereich zwischen 6 und 170 mm.

Bormann & Neupert GmbH & Co. KG,
Volmerswerther Str. 30, 40221 Düsseldorf,
Tel.: 0211/93055-0, Fax: 0211/3982171,
www.bormann-neupert.de, info@bormann-neupert.de

Herbert Grundler:

Staubfrei

Während manche Handwerker verkünden "Wo gehobelt wird, da fallen Späne", hat Herbert Grundler eine ganze Reihe von Einzelkomponenten im Programm, die Renovierungsarbeiten in bewohnten Gebäuden zu einer sauberen Sache werden lassen. Dazu gehören beispielsweise Überziehschuhe, Türrahmenschutzprofile, Planen, Staubschutztüren oder eine Luftreinigungsmaschine. "Das Programm dient dazu, die Wohnung trotz intensiver Staub- und Dreckentwicklung weitgehend sauber zu halten", macht Grundler deutlich. Eine Übersicht des Lieferprogramms gibt es bei:

Herbert Grundler,
Schützenstrasse 8, 87700 Memmingen,
Tel.: 08331/926005, Fax: 08331/926006,
www.werkzeuge-mit-ideen.de, info@werkzeuge-mit-ideen.de

Karl Grumbach GmbH & Co. KG:

Mit Komfort und Funktionalität

Vorgefertigt und komfortabel: So stellen sich die Fertigbäder aus der Serie "Europa" von Grumbach vor. Der Hersteller ist mit seinem neuen Programm selbst auf schwierigste Raumsituationen eingerichtet, heißt es in einer Meldung. Als kostengünstige und schnell zu realisierende Alternative eigne sich die Serie für Sanierungsmaßnahmen ebenso wie für Neubauprojekte. Einsatzbereiche liegen insofern im Wohnungsbau, in Hotels, Pensionen und medizinischen Einrichtungen. Vier Modelle stehen derzeit zur Auswahl - vom geräumigen und behindertengerechten Modell "Wien" bis zum Platz sparenden Modell "Universal".

Karl Grumbach GmbH & Co. KG,
Breitteils Weg 3, 35581 Wetzlar,
Tel.: 06441/9772-0, Fax: 06441/9772-20,
www.grumbach.net, grumbach@grumbach.net

Wolf GmbH:

Zukunftsweisende Alternative

Heizen mit nachwachsenden Brennstoffen wird nach Einschätzung von Wolf zunehmend zu einer echten Alternative gegenüber Öl- und Gasheizungen. Deshalb verstärkt der Systemanbieter jetzt sein Engagement in diesem Bereich um zwei Produkte: den Holzvergaserkessel "HVG" und den Pelletkessel "Pellevent m".

Der "HVG" kennzeichnet sich nach Herstellerhinweisen vor allem durch seinen großen Füllraum und seine bequeme Beschickung. Aber auch die modulierende Leistungsanpassung bei hervorragendem Teillastverhalten sowie der hohe Wirkungsgrad von über 93% sind nach Meinung von Wolf wichtige Merkmale.

Die Pellets-Heizanlage "Pellevent m" ist in drei Varianten sowie zwei Leistungsgrößen (von 4,3 bis 30 kW) lieferbar. Alle Modelle bieten eine Regelung (mit Klartextdisplay), die sich auf bis zu vier Mischerkreise erweitern lässt.

Wolf GmbH,
Industriestr. 1, 84048 Mainburg,
Tel.: 08751/74-1147, Fax: 08751/74-1683,
www.wolf-heiztechnik.de, info@wolf-heiztechnik.de

Velux Deutschland GmbH:

Dichtes Dach

Mit der neuen Dichtungsmanschette "ZFT 003" lässt sich nach Hinweisen des Herstellers der luftdichte Anschluss von Velux-Solarkollektoren leicht realisieren. Das umständliche Hantieren mit Klebeband und Cutter wird durch die vorkonfektionierte Manschette ersetzt. Selbst an unzugänglichen Stellen kann sie in Sekunden problemlos angebracht werden, betont Velux. Das Bauteil wird wegen seines Verklebungsrandes mit starkem Acrylkleber und Abziehpapier einfach und sicher auf der Luftdichtheitsschicht befestigt und verspricht durch seine Eigenelastizität eine dauerhafte Luftdichtheit von Gebäuden.

"ZFT 003" kann auch für Solarleitungen anderer Hersteller verwendet werden, Voraussetzung ist jedoch ein Durchmesser von ca. 48 mm. "Wer einmal mit der Solarmanschette gearbeitet hat, wird die lästige Fummelei mit dem Klebeband schnell vergessen", verspricht Velux abschließend.

Velux Deutschland GmbH,
Gazellenkamp 168, 22527 Hamburg,
Tel.: 0180/3242408,
www.velux.de

E/D/E Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler GmbH:

Griechische Buchstaben

Schlanke Proportionen, klare Formen, hohe Designansprüche auch im unteren Preissegment: So sieht EDE den Trend bei Armaturen. Das ist auch der Grund, warum der Wupper-Ring mit der Handelsmarke Format die Armaturenlinien "Sinus" und "Delta" speziell für das Tresengeschäft in das Lieferprogramm aufnimmt.

Die Kennzeichen beider Linien beschreibt EDE so: "Während Sinus sich durch eine schlanke, harmonische Linienführung kennzeichnet, kommt Delta mit unkonventionellem Design in einer besonders jungen Erscheinung daher." Modelle gibt es für das Bad, WC und die Küche.

EDE macht besonders darauf aufmerksam, dass es sich um Armaturen aus der Hansa-Unternehmensgruppe handelt und daher der After-Sales-Service ebenso in Anspruch genommen werden kann wie die Objektunterstützung und der komplette Hansaservice.

E/D/E Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler GmbH,
Dieselstraße 33 - 45, 42389 Wuppertal,
Telefon: 0202/6096-0, Fax: 0202/6096-70714,
www.ede.de

L-Tec Leibenguth:

Individuelles Störmeldesystem

Die Störung an einer Anlage im Segment der technischen Gebäudeausrüstung muss nicht unerkannt bleiben. Dazu hat das Unternehmen L-Tec das Störmeldesystem "IAM 80" entwickelt, das auf bestehende Anlagensysteme aufgeschaltet werden kann. Anfallende Störmeldungen können per SMS (D1/D2/ePlus) sowie auf Fax und Pager versandt werden. Über eine Datenschnittstelle kann man sich mit der Anlage verbinden lassen, um aktuelle Parameter abzufragen. Es wird lediglich ein Analog-Telefonanschluss sowie ein 230-V-Anschluss benötigt. Zum Lieferumfang gehört eine Bediensoftware, die alle gängigen Telefonsysteme außer DSL unterstützt.

L-Tec Leibenguth Vertriebsbüro,
Carl-Schurz-Str. 4502, 66953 Pirmasens,
Tel.: 06331/41020, Fax: 06331/41003,
www.ltec-leibenguth.de, mpuckrandt@t-online.de

Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG:

Ferneinstellung und -wartung via Internet

Das universell nutzbare System "vrnetDIALOG" ermöglicht die Fernsteuerung sowie Überwachung von Heizsystemen. Zum einen lassen sich Parameter wie Schaltzeiten, Heizkurve oder Raumtemperaturen per Internetanwendung einstellen. Zum anderen lässt sich auch die Betriebssicherheit und Funktion der Heizanlage überprüfen. Dabei kann das Produkt in nahezu allen Heizgeräten sowie Regelungen von Vaillant eingesetzt werden, teilt der Hersteller mit.

Die Internetverbindung kann entweder über einen leitungsgebundenen Telefonanschluss oder über ein Gerät mit Mobilfunk erfolgen. Beide Varianten lassen sich über die Kommunikationsschnittstelle "eBUS" mit bis zu 16 verschiedenen Wärmeerzeugern einschließlich des jeweils angeschlossenen Regelgerätes verbinden. "Der Fachhandwerker benötigt zum Zugriff auf die angeschlossenen Heizgeräte lediglich einen PC mit Internetzugang, wobei die Software auf einen Datenserver im Internet installiert ist", erklärt Vaillant.

Des Weiteren lassen sich über separate Eingänge beispielsweise eine Alarmanlage oder Grenzwertüberwachungen anschließen. Auch stehen zwei Schaltausgänge (230 V) zur Ansteuerung von externen Geräten zur Verfügung.

Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG,
Berghauser Str. 40, 42859 Remscheid,
Tel.: 02191/18-0, Fax: 02191/18-2810,
www.vaillant.de, info@vaillant.de

Hansgrohe AG:

Individueller Duschkomfort

Das "Pharo Duschpaneel Lift 2" von Hansgrohe verspricht Duschvergnügen für Groß und Klein. Außergewöhnlichstes Merkmal ist - so teilt der Hersteller mit - die höhenvariable Ausrichtung des gesamten Duschsystems. Mit dem Haltegriff lässt sich das Duschpaneel stufenlos um 20 cm nach oben oder unten schieben.

Für ein angenehmes Duschgefühl soll die Kopfbrause "Raindance Air" sorgen. Sie hat einen Durchmesser von 18 cm, bei der die Wassertropfen mit Luft vermischt werden. Das Duschpaneel verfügt darüber hinaus über ein Thermostat, eine Handbrause mit drei Strahlarten sowie sechs austauschbare Seitenbrausen mit Massage-Strahl (oder optional mit Normal- oder Nebel-Strahl) und Ablagen hinter dem Paneel. Das komplett vormontierte Duschsystem gibt es für die Montage an der flachen Wand oder über Eck. Weitere Informationen sind im Internet unter: www.pharo-lift.com erhältlich.

Hansgrohe AG,
Auestr. 5 - 9, 77761 Schiltach,
Tel.: 07836/51-0, Fax: 07836/51-1300,
www.hansgrohe.com, info@hansgrohe.com

Keuco GmbH & Co. KG:

Kreuzfahrtschiff mit Accessoires ausgestattet

Das Passagierschiff "Jewel of the Seas" ist als viertes Schiff der Radiance-Klasse von der Papenburger Meyer Werft gebaut und am 22. April dieses Jahres ausgelaufen. "Passend zum Ambiente, den ein Luxusliner wie dieser seinen meist sehr anspruchsvollen Gästen bietet, sind alle 1055 Kabinen und Suiten mit unseren Accessoires der Serie "Astor" ausgestattet", berichtet Keuco von diesem Prestigeobjekt. Schließlich wurde diese Serie speziell für das arrivierte Publikum entwickelt. Optisches Kennzeichen der exklusiven Accessoires ist die Rosette als grundlegendes Gestaltungselement. Bicolor-Varianten aus vergoldeten Dekorscheiben und Oberflächen in Chrom und Edelmessing ergänzen die Möglichkeiten in der Gestaltung.

Keuco GmbH & Co. KG,
Oesestr. 36, 58675 Hemer,
Tel.: 02372/904-0, Fax: 02372/904-236,
www.keuco.de, info@keuco.de

Franz Kaldewei GmbH & Co. KG:

Drillinge

Die Wannenfamilie "Novola" von Kaldewei bekommt Zuwachs: "Novola oval", "Novolaset" und "Novola-Extra-8" heißen die Neuzugänge. Damit hat die Wannenfamilie nun sechs Mitglieder. "Novola oval": Sie ist frei im Raum platzierbar und wird damit zu einem besonderen Blickfang im Bad. Bei einer Größe von 180 x 80 x 44 cm bietet sie genügend Platz für zwei Personen - mit außergewöhnlichem Komfort, verspricht Kaldewei.

"Novolaset": Diese Wanne will durch ihre Vielseitigkeit überzeugen, weil sie einerseits zum Baden als auch zum Duschen genutzt werden kann. Möglich wird dies durch die Rückenschräge, dem hohen seitlichen Überlauf und durch die großzügige, ebene Duschfläche. Als Zubehör gibt es Haltegriffe.

"Novola-Extra-8": Dieses Modell eröffnet dem Installateur eine besonders große Bandbreite an Einbaumöglichkeiten. Mit ihrer achteckigen Außenform ist sie in der Lage, sich an die unterschiedlichsten Badgrundrisse anzupassen. Auf Wunsch gibt es die Wanne auch mit Haltegriffen.

Alle Modelle sind auf Wunsch mit einer besonderen Oberflächenvergütung erhältlich, die die Aufgabe hat, die Wanne vor Schmutz- und Kalkablagerungen zu schützen. Eine optionale Antislip-Emaillierung sorgt für zusätzliche Sicherheit und erhöhte Standfestigkeit.

Franz Kaldewei GmbH & Co. KG,
Beckumer Str. 33, 59229Ahlen,
Tel.: 02382/785-0, Fax: 02382/785-200,
www.kaldewei.com, marketing@kaldewei.de