IKZ-HAUSTECHNIK, Ausgabe 14/2004, Seite 38 f.


REPORT


Höchstleistung für den Grenzbereich

Neue expert-line von SFA Sanibroy

Eine neue Gerätegeneration von Höchstleistungshebeanlagen für den professionellen Einsatz stellt jetzt SFA Sanibroy* vor. Mit den vier neuen Geräten Sanicubic, Sanicom, Sanispeed und Sanibest der neuen "expert-line" will man gezielt Entsorgungsherausforderungen im Grenzbereich begegnen. Überall dort, wo extrem heißes und viel Abwasser selbst über größte Entfernungen und Höhen abgepumpt werden muss, lassen sich diese leistungsstarken Anlagen einsetzen.

SFA Sanibroy bezeichnet sich gern als "Mutter" der Kleinhebeanlagen, weil sich das Unternehmen seit fast 50 Jahren mit deren Entwicklung, Verbesserung und Perfektionierung befasst. Aufgrund der bestehenden Erfahrung und dem Produktprogramm, so die Schlussfolgerung von André Plonka, SFA Vertriebsleiter Deutschland, würden bereits heute komplette Problemlösungen für den häuslichen Bereich angeboten. Ob Zweit-WC oder Gästebad, ob Pantryküche oder Waschmaschinenanschluss: Plonka weist ganz deutlich darauf hin, dass alle haushaltsüblichen Abwässer, die unterhalb der Rückstauebene oder weit entfernt vom Fallrohr anfallen, mit den Kleinhebeanlagen von SFA problemlos und ohne großen Montageaufwand fachgerecht entsorgt werden können.

"Die Innovation treibt uns voran", erklärt der Deutschlandchef. "So bieten wir mit der neuen expert-line nun auch die Möglichkeit, Entsorgungsherausforderungen im Grenzbereich optimal zu meistern, wo dies bisher nicht möglich war." Plonka spricht die Modelle Sanicubic, Sanicom, Sanispeed und Sanibest an, die von SFA-Ingenieuren und -Technikern entwickelt wurden, um der Forderung aus dem SHK-Handwerk nach stärkeren, robusteren und vielfältiger einsetzbaren Geräten Rechnung zu tragen. "Damit", so Plonka weiter, "wird die bisherige Leistung unserer Produkte deutlich übertroffen." Die neuen Hebeanlagen der expert-line sind ab sofort im Sanitärfachhandel erhältlich.

André Plonka (l. Vertriebsleiter) und Hermann Biegel (Kundendienstleiter) präsentieren das Flaggschiff: die Kleinhebeanlage Sanicubic.

Sanicubic

Die Profihebeanlage Sanicubic ist das "Flaggschiff" der neuen Gerätelinie expert-line. Schließlich entsorgt sie sämtliches Abwasser einer kompletten Wohneinheit oder eines Kellers. Sanicubic ist wegen seines doppelten Edelstahlschneidwerks auch im gewerblichen Bereich einsetzbar. Seine Motorleistung von 2 x 1,5 kW schafft die notwendige Energie, um eingespülte Fäkalien und Toilettenpapier sekundenschnell zu zerkleinern und als dünnflüssiges Medium bis zu 10 m hoch oder 300 m weit wegzupumpen. Die zulässige Abwassertemperatur beträgt 40C und kann für die Dauer von 30 Minuten auch 90C betragen. SFA hebt abschließend das geringe Gewicht von nur 25 kg, die Wartungsfreundlichkeit und die kompakten Abmessungen - Länge, Breite und Höhe jeweils 470 mm - hervor, sodass sie als absolute Spitzenhebeanlage bezeichnet wird.

 

Sanicubic

Sanicom

Sanicom

Die neue Hochleistungsschmutzwasser-Hebeanlage Sanicom entsorgt fäkalienfreies Abwasser bis 90C im gewerblichen und häuslichen Bereich. Der 690 Watt starke Motor im Aluminiumgehäuse nimmt das Abwasser von Badewanne, Dusche, Bidet, Waschtisch, Spül- oder Waschmaschine auf und entsorgt es auf Kanalniveau (bis 8 m hoch) oder bis zu 100 m weit bis zum nächsten Fallrohr. Bei nur 10 kg Gewicht ist das Modell werkseitig mit Rückschlagklappe, Alarmschaltung sowie einer integrierten Be- und Entlüftung ausgestattet.

Sanispeed

Sanispeed

Die Hebeanlage Sanispeed wurde speziell für den Einsatz in Haushaltsräumen entwickelt, um Abwasser mehrerer Wasch- oder Spülmaschinen gleichzeitig zu entsorgen. Bei dieser Anlage wird das fäkalienfreie Abwasser mit einer Temperatur von 65C (kurzfristig 90C) bis zu 7 m hoch oder 70 m weit abtransportiert. Diese wartungsarme Hebeanlage kommt trotz ihrer großen Förderleistung mit einem 350 Watt-Motor aus und arbeitet nach Hinweisen von SFA daher sehr ökonomisch.

Sanibest

Sanibest

Sanibest ist überall dort einsetzbar, wo fäkalienhaltiges Abwasser schnell und zuverlässig entsorgt werden muss. Das robuste und belastbare Edelstahl-Schneidwerk sowie der 760 Watt starke Motor versprechen schnelles Zerkleinern und einen schnellen Abtransport (12 Sekunden für eine Spülkastenentleerung) bis zu 6 m hoch oder 100 m weit. Mit ihren kompakten Maßen (Länge 513 mm, Breite 172 mm, Höhe 271 mm) findet diese Pumpe hinter jedem WC Platz.

Internetinformationen:
www.sfa-sanibroy.de


*) SFA Sanibroy Vertriebsgesellschaft für sanitäre Anlagen mbH, Waldstraße 23, Gebäude B 5, 63128 Dietzenbach, Tel.: 06074/30928-0, Fax: 06074/30928-90, spezialist@sfa-sanibroy.de


[Zurück]   [Übersicht]   [www.ikz.de]