IKZ-HAUSTECHNIK, Ausgabe 20/2000, Seite 70 f


REPORT


velta:

Voll durchstarten

Mit einer eigenen Homepage für ihr Rohrsystem "rapex-multi" will velta Fachplanern und -handwerkern umfassende Informationen zum neuen Rohrsystem für Heizung und Trinkwasser anbieten.

"velta steht nicht nur für Fußbodenheizungen, velta kann noch mehr."
Peter Köstel 

Das Ziel ist eindeutig: "Wir wollen auch im Trinkwasserbereich eine Größe werden. Deshalb müssen wir unseren Kunden nicht nur ein hochwertiges Produkt, sondern auch einen umfassenden Service drum herum bieten", erklärt Marketingleiter Peter Köstel die neue Strategie. Angesichts der rasanten Entwicklung des Mediums Internet sicher ein geeigneter Schritt. Denn bereits jetzt nutzen rund 17 Millionen Deutsche das Internet. Ende dieses Jahres sollen es 20 Millionen sein, so Schätzungen. Auch das Fachhandwerk könne sich diesem Medium in Zukunft nicht entziehen, wolle man sich nicht der Gefahr aussetzen, von gut informierten Endverbrauchern geschulmeistert zu werden, konstatiert Köstel. Keineswegs aber solle der neue Internetauftritt den Kundenservice und die Beratung vor Ort ersetzen - vielmehr sinnvoll ergänzen.

Fachinformationen zur Trinkwasserinstallation und zum neuen Rohrsystem von velta gibt es unter www.rapexmulti.de.

Zurück zur Homepage. Auf den ersten Blick ist kein Unterschied zur velta-Homepage (www.rapexmulti.de) erkennbar. Doch genaueres Hinsehen lohnt sich. Denn unter www.rapexmulti.de hat das Unternehmen einen Informationspool rund um das Thema Trinkwasserinstallation geschaffen, der Planern und Handwerkern gleichermaßen Nutzen bietet. So findet sich im Menü "Specials" eine Auswahl von Fachinformationen zu Themen wie Brandschutz, Trockenbau, Biegeradien oder Längenausdehnung. Die einzelnen Informationen sind teilweise auf das neue Rohrsystem abgestimmt, häufig jedoch auch allgemein gültig. Spezielle Verarbeitungshinweise für rapex-multi erwarten den Fachmann im Menü "Praxistipps". Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Interessierte im Menü "FAQ Rohrsysteme". Informativ ist auch der Bereich Service. Dort stellt das Unternehmen Ausschreibungsunterlagen bereit, kann Software angefordert oder auch eine Haftungsurkunde online ausgefüllt und zum Unternehmen gesendet werden. "Wir stehen zu unserem Produkt", so Köstel. "Deshalb gewähren wir eine 10-jährige Garantie ab der Inbetriebnahme für unser rapex-multi Rohrsystem."

Infos zu rapex-multi

Das für Heizung und Trinkwasser geeignete Rohrsystem "rapex-multi" besteht aus einem PE-X Basisrohr, einer Aluminiumschicht sowie einem PE-X Schutzmantel. Es ist als formstabile Variante bis 32 mm Außendurchmesser erhältlich und wird mittels Presstechnik verbunden. Die zum System gehörenden Form- und Verbindungsstücke sind aus entzinkungsbeständigem Messing. Das Rohr kann in Heizungsanlagen mit einer maximalen Betriebstemperatur von 95C bei 6 bar Druck eingesetzt werden. Die maximale Betriebstemperatur bei Trinkwasser beträgt 70C bei 10 bar.

Der neue Internetauftritt ist nicht die einzige Marketingoffensive von velta. Um den persönlichen Kontakt zum Kunden zu intensivieren, wurde der Außendienst personell verstärkt. Im gesamten Bundesgebiet betreuen nun insgesamt 70 Mitarbeiter vor Ort Fachplaner und ausführende Firmen.

Aktionspakete für das Handwerk, Auslegungs- und Berechnungsprogramme sowie umfangreiche Technische Informationen sind weitere Instrumente, mit dem das Unternehmen auch im Trinkwasserbereich voll durchstarten will.

Internetinformationen:
http://www.rapexmulti.de


[Zurück]   [Übersicht]   [www.ikz.de]