IKZ-HAUSTECHNIK, Ausgabe 4/1999, Seite 70 f.


UNTERNEHMEN


Ideal-Standard

Designstarke Renovierungslinie für kühle Rechner

Viele Bauvorhaben werden heute besonders kostenbewußt geplant. Ob Neubau, Sanierungs-, Modernisierungs- oder Renovierungsmaßnahmen, ob privates oder Ausschreibungsobjekt, fast immer wird scharf gerechnet. Für die Badausstattung sind deshalb funktionsbetonte Linien in aktuellem Design und knapp kalkulierte Preise gefragt. Genau für diesen speziellen Markt hat ldeal-Standard jetzt die neue vielseitige Sanitärlinie ,,San ReMo" entwickelt.

Ihr Name signalisiert, daß sie mehr kann als ein Neubaubad komfortabel für den Alltag rüsten. Sie ist auch und vor allem Problemlöser beim Sanieren, Modernisieren und Renovieren. Dieses Konzept will Ideal-Standard künftig noch ausbauen und das San ReMo-Programm mit maßgeschneiderten Produkten erweitern.

Die aktuelle Formensprache der Keramiklinie und ihre Vermarktungsstrategie versprechen diesem Gemeinschaftsprojekt aller europäischen ldeal-Standard-Gesellschaften internationalen Erfolg.

San ReMo ist eine neue komplette Sanitärcollection mit sympathischem, äußerst pflegefreundlichem Design in sieben aktuellen Sanitärfarben. Die abgerundete Produktpalette, eine zeitgemäße Optik und das vorteilhafte Preis-Leistungsverhältnis sind ihr Rüstzeug für den anspruchsvollen Ausschreibungsbereich.

Die Linie umfaßt Waschtische in vier gängigen Abmessungen (55, 60, 65 und 70 cm Breite), ein Handwaschbecken mit 45 Zentimetern sowie einen Einsatzwaschtisch (56 cm). Zu den Waschbecken gibt es eine dekorative Stand- und eine Wandsäule, für das Handwaschbecken die passende Wandsäule. Eine besondere Stärke der neuen Linie ist ihre Spezialisierung auf verschiedene Einsatzgebiete wie z.B. den Klinikbereich. So gibt es alle vier Waschtischgrößen in unterschiedlichen Ausführungen - mit oder ohne Hahnloch, jeweils mit oder ohne Überlauf - was auch die Kombination mit Wandarmaturen möglich macht.

Mit seinem WC-Programm ist San ReMo für alle sanitären Situationen und Anforderungen gerüstet. Sowohl Wand- wie Stand-WC - letzteres auch in Combi-Version mit Spültank - gibt es wahlweise als Tief- und als Flachspüler. Außerdem gehört zur Linie ein zusätzliches Tiefspül-WC, das mit nur 48 cm Ausladung eine platzsparende Lösung für besonders problematische Grundrisse bietet. Komplettiert wird der zeitgemäße Sanitärkomfort durch ein Standbidet und ein formschönes Urinal, das fürs private Badezimmer auch mit Deckel zu haben ist.

Der neuen San ReMo-Keramiklinie hat der Hersteller entsprechende Ideal-Standard-Produkte zugeordnet: den Einhebelmischer Cerasprint, Dusch- bzw. Badewannen aus dem preisgünstigen Hotline-Acryl-Programm und - für das kleine Bad - die raumsparende Wannenlösung Twin-Set mit passend abgestimmter Duschabtrennung.