125 Jahre IKZ-HAUSTECHNIK, Ausgabe 19/1997, Seite 32 f.


SANITÄRTECHNIK


Kundenfreundlich Wasser sparen

Im Mittelpunkt: Der Kunde und die WT-Electronic Armatur

Jeder Kunde, jede Kundin weiß es zu schätzen, wenn man sich erkennbar um ihn/sie bemüht. Und erkennt heute auch dankbar an, wenn ein Unternehmen etwas für die Umwelt tut, zum Beispiel Wasser spart.

Das alles paßt in die Firmenphilosophie von Breuninger. Bei Breuninger hat die Stärkung der Erfolgsfaktoren höchste Priorität. Das heißt, Kundenorientierung, Sortiment und Erlebniskomponenten sind ständig weiter zu entwickeln bei gleichzeitig straffem Kostenmanagement. Zur Umsetzung dieser Ziele liegt ein Investitionsschwerpunkt auf der Neugestaltung von Abläufen und der Informationsverarbeitung. Die Ausrichtung auf Qualität ist und bleibt die Devise.

In den Waschräumen dominieren warme Farbtöne. 

Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Lage im Einzelhandel setzte Breuninger seinen Expansionskurs fort. Das renommierte Unternehmen beschäftigt inzwischen in 14 Häusern ca. 5500 Mitarbeiter.

So banal es klingen mag: Auch die Schaffung und Einrichtung der Kunden-Toiletten im vierten Obergeschoß des Stuttgarter Hauses entspricht der vorgegebenen Maxime des Kaufhauskonzerns. Der Kunde betritt einen ungewohnt großzügigen Vorraum, dessen Parkettfußboden und Möblierung Behaglichkeit signalisieren. Das dort vorhandene Kundentelefon steht für Drei-Minuten-Gespräche im Nahbereich kostenlos(!) zur Verfügung. Beim Betreten der Wasch- und Toilettenräume fallen die warmen Farbtöne der Waschtischanlage auf. Baby-Wickelecken finden sich sowohl im Damen- wie im Herren-Waschraum. Der Damen-Waschraum verfügt zusätzlich über mehrere Schminktische mit Spiegel und Sitzgelegenheit.

Wohnlich-behagliche Atmosphäre mit kostenlosem Kundentelefon im
Vorraum. 

Zur Kundenorientierung gehört aber auch, dem gesteigerten Kundenbedürfnis nach optimaler Hygiene Rechnung zu tragen und konsequent berührungslose, elektronisch gesteuerte Waschtischarmaturen zu verwenden.

Dieter Wuttke, verantwortlicher Gesamtleiter der Projektentwicklung bei Breuninger Immobilien, nennt als Gründe für die Neuschaffung der Kundentoiletten und ihre Konzeption:

Bei Breuninger wurden berührungslose Waschtischarmaturen von Geberit eingesetzt. Diese Armaturen bieten einen idealen Kompromiß aus Hygiene, Bedienkomfort und Produktdesign, das durch den IF Produkt Design Preis für die Geberit Electronic WT dokumentiert wurde.

Im Gespräch mit Installateurmeister Jürgen Sauter, Fa. Zimmermann, (hinten) der Technische Kundenberater Jörg Heger, Stuttgart. 

Neben dem ausgezeichneten Design sprechen weitere handfeste technische Vorteile für die Electronic WT:

Die gesamte Technik ist besonders vandalensicher im Gehäuse integriert. Der Perlator ist diebstahlsicher, der Sensor versteckt angebracht. Die Geberit Electronic WT arbeitet netzunabhängig (hohe Lebensdauer der Batterie, ca. 200000 Schaltintervalle).


B i l d e r :   Geberit GmbH