125 Jahre IKZ-HAUSTECHNIK, Ausgabe 18/1997, Seite 92 f.


UNTERNEHMENSFÜHRUNG


Unser Zinsbarometer

Nutzen Sie das Zinstal

Michael Bandering

Lediglich zäh kommt unsere Konjunktur in Fahrt; denn eine zunächst noch zaghaft vorankommende Inlandsnachfrage bremst die positiven Impulse, die wir dem Export verdanken. Zudem führt ein geradezu infantiles Hickhack der Politiker aus Regierung wie Opposition zu zusätzlicher Verunsicherung der Unternehmen wie wohl auch zu höheren Belastungen des Endverbrauchers zu Lasten einer positiven konjunkturellen Absicherung. Da derzeit keine größeren Preissteigerungen in Sicht sind, besteht folglich auch für die Bundesbank kein Anlaß, an der Zinsschraube zu drehen - vorausgesetzt weiter steigende US-$-Kurse zwingen nicht zum Handeln.

So darf man im kurzfristigen Bereich vorerst noch auf ein unverändertes Zinsgefüge setzen. Gleichzeitig rät die Bremer Landesbank, im mittleren Laufzeitbereich Zinssicherungsinstrumente einzusetzen, und empfiehlt darüber hinaus zur Risikostreuung Zinsfestschreibung und Zinssicherung mit Cap z.B. im Verhältnis 2/3 zu 1/3. Die Hamburger Vereins- und Westbank verweist darüber hinaus auf FFR-Forward-Swaps, die bei Redaktionsschluß um 0,2% p.a. unter den DM-Werten lagen - ein Vorteil, der sich mit Aufgehen beider Währungen in den Euro 1999 in klingende Münze umsetzen ließe. Schließlich tritt die Hamburgische Landesbank dafür ein, sich das heutige Zinsniveau langfristig zu sichern: bei Neukrediten wie durch Umschuldung (vergl. hierzu insbesondere die zusammengefaßten Prognosen der deutschen Hypotheken- und Landesbanken).

Zu danken haben wir den Instituten, die sich wiederum an unserer Umfrage beteiligten; sie bekunden damit gleichzeitig Kompetenz wie ihre Verbundenheit mit mittelständischen Unternehmen.

Diese Institute halten ihre Tore für mittelständische Betriebe weit geöffnet:

a) Kapitalmarktdarlehen anbietende Institute

Bayerische Handelsbank AG, München
Bayerische Hypotheken- und Wechsel-Bank AG, München
Bayerische Vereinsbank AG, München
Bayerische Landesbank Girozentrale, München
Berlin-Hannoversche Hypothekenbank AG, Berlin
(Gruppe Bankgesellschaft Berlin AG)
Bremer Landesbank Kreditanstalt Oldenburg
Girozentrale, Bremen
Calenberger Kreditverein, Hannover
Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG, Hamburg
Deutsche Hypothekenbank (Actien-Ges.), Hannover
(Gruppe BHF-Bank, Frankfurt/Main)
Deutsche Hypothekenbank Frankfurt AG, Frankfurt/Main Deutsche Pfandbrief- und Hypothekenbank AG, Wiesbaden
Frankfurter Hypothekenbank Centralboden AG,
Frankfurt/Main (Gruppe Deutsche Bank AG)
Hamburgische Landesbank Girozentrale, Hamburg
Hypothekenbank in Essen AG, Essen
Hypothekenbank in Hamburg AG, Hamburg
Landesbank Berlin, Berlin
(Gruppe Bankgesellschaft Berlin AG, Berlin)
Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt/Main
Landesbank Saar Girozentrale, Saarbrücken
L-Bank Landeskreditbank Baden-Württemberg, Karlsruhe
Münchener Hypothekenbank eG, München
Nürnberger Hypothekenbank AG, Nürnberg
Rheinboden Hypothekenbank AG, Köln
(Gruppe Sal. Oppenheim jr. & Cie KGaA)
Rheinische Hypothekenbank AG, Frankfurt/Main
(Gruppe Commerzbank AG)
Ritterschaftliches Kreditinstitut Stade, Stade
Süddeutsche Bodencreditbank AG, München
Westfälische Hypothekenbank AG, Dortmund
Westfälische Landschaft Bodenkreditbank AG, Münster
(Gruppe Westdeutsche Genossenschafts-Zentralbank eG)
Württembergische Hypothekenbank AG, Stuttgart
Wüstenrot Hypothekenbank AG, Ludwigsburg
(Gruppe Wüstenrot-Holding GmbH, Ludwigsburg)

b) Sonstige Geschäftskredite aller Art anbietende Institute

Baden-Württembergische Bank AG, Stuttgart
Bayerische Hypotheken- und Wechsel-Bank AG, München
Bayerische Landesbank Girozentrale, München
Bayerische Vereinsbank AG, München
Berliner Bank AG, Berlin
(Gruppe Bankgesellschaft Berlin AG, Berlin)
Berliner Sparkasse, Berlin
BfG Bank AG, Frankfurt/Main
(Gruppe Crédit Lyonnais SA, Paris)
Bremer Landesbank Kreditanstalt Oldenburg Girozentrale, Bremen
Commerzbank AG, Frankfurt/Main
Deutsche Bau- und Bodenbank AG, Frankfurt/Main
(Gruppe Depfa-Bank)
Grundkredit Bank eG, Berlin
Hamburgische Landesbank Girozentrale, Hamburg
Kreissparkasse Waiblingen, Waiblingen
Landesbank Berlin, Berlin
(Gruppe Bankgesellschaft Berlin AG, Berlin)
Landesgirokasse Stuttgart, Stuttgart
Nassauische Sparkasse, Wiesbaden
Société Générale SA, Frankfurt/Main
(Société Générale SA, Paris)
Die Sparkasse in Bremen, Bremen
Stadtsparkasse München, München
Stadt u. Kreis-Sparkasse Pforzheim, Pforzheim
Trinkhaus und Burkhardt KGaA, Düsseldorf
Vereins- und Westbank AG, Hamburg
Westfalenbank AG, Bochum
WGZ-Bank eG, Düsseldorf


Nachstehend aufgeführte Institute bieten die Zinssicherungsinstrumente Cap, Collar, FRA, Zins-Swap, Forward Swap und Swaption an (nur für größere Kredite):

Baden-Württembergische Bank AG, Stuttgart
Bankgesellschaft Berlin AG, Berlin
Bayerische Hypotheken- und Wechsel-Bank AG, München
Bayerische Landesbank Girozentrale, München
Bayerische Vereinsbank AG, München
Berliner Bank AG, Berlin
Berliner Sparkasse, Berlin
BfG Bank AG, Frankfurt/Main
Bremer Landesbank Kreditanstalt Oldenburg Girozentrale, Bremen ****
Commerzbank AG, Frankfurt/Main
Deutsche Bau- und Bodenbank AG, Frankfurt/Main
Grundkredit Bank eG, Berlin ****
Kreissparkasse Waiblingen, Waiblingen
Hamburgische Landesbank Girozentrale, Hamburg
Landesbank Berlin, Berlin
Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale,
Frankfurt/Main ****
Landesgirokasse Stuttgart, Stuttgart
Nassauische Sparkasse, Wiesbaden **
Société Générale SA, Frankfurt/Main
Stadt- u. Kreis-Sparkasse Pforzheim, Pforzheim *
Trinkhaus & Burkhardt KGaA, Düsseldorf
Vereins- und Westbank AG, Hamburg
WGZ-Bank eG, Düsseldorf

* ohne Collars, Forward Swaps, Swaptions
** nur CAP
*** ohne Collars
**** ohne Swaptions

Zinsprognosen deutscher Geschäftsbanken, Landesbanken, Großsparkassen und Genossenschaftsbanken für das kurzfristige Kreditgeschäft.

Zinsprognosen deutscher Hypotheken- und Landesbanken für Kapitalmarktdarlehen.