IKZ-HAUSTECHNIK, Ausgabe 19/1996, Seite 99


REPORT


Einweihung: Büro-, Ausstellungs- und Lagerkomplex in Leimen

Neuer Emmel Betriebssitz

Der Geschäftsführer P. Schäfer, Hans Emmel GmbH und & Co. KG, konnte anläßlich der Einweihung rund 260 Gäste aus Industrie, Verwaltung und Handwerk begrüßen.

Das durch Hans und Alfred Emmel 1933 gegründete Fachgroßhandelsunternehmen für Sanitär, Heizung und Bedachung, das heute ein Tochterunternehmen der Firma Gienger, Mannheim, ist, feierte am 28. Juni 1996 die Einweihung ihres neuen Gebäudekomplexes.

Auf dem 5000 m großen Grundstück, am Stralsunder Ring 3-7 in Leimen, entstanden 2000 m Lagerfläche, 1150 m Büro- und Schulungsräume. Das Schokoladenstück der 11 Mio. DM Investition ist die Dauerausstellung "Bad" mit einer Gesamtfläche von 600 m.

Dieses Badstudio soll den Fachhandwerkern optimale Bedingungen für die Beratung ihrer Kunden bieten und das Konzept, das Emmel offeriert, heißt: "Brückenbauer" ein Arbeitskreis, der unter Beteiligung der Innung und der Installateurbetriebe die marktgerechte Nutzung unter den Partnern ausarbeiten soll.


[Zurück]   [Übersicht]   [www.ikz.de]