IKZ-HAUSTECHNIK, Ausgabe 19/1996, Seite 97


PRODUKTE


Mini-Money & More Dusche

Ein neues Konzept will Fuß fassen

Die Sanitärbranche ist einem verstärkten Wettbewerbsdruck ausgesetzt. Vor diesem Hintergrund hat Koralle die Duschabtrennung "Ultra" entwickelt. Für den Hersteller ist sie mehr ein Konzept als eine Dusche. Denn mit Preisen und Service werden neue Wege beschritten.

Gemeinsam wird mit Koralle, Großhandel und Handwerk dem Endkunden eine Duschabtrennung mit einem umfangreichen Garantie- und Servicepaket angeboten, mit dem den No-Name-Produkten des Do-It-Yourself-Handels Paroli geboten werden soll. Was steckt dahinter?

Zunächst einmal handelt es sich um eine Duschabtrennung im unteren Preissegment. Ein Standardprogramm, in dem nichts fehlt, heißt es. Angeboten werden

Zur Dusche gehört das erwähnte Garantie- und Servicepaket, das sich aus mehreren Punkten zusammensetzt:

All diese Leistungen führt Koralle durch ihre eigene Kundendienstorganisation aus, d.h. der Handwerksunternehmer tritt nur einmal in Aktion, nämlich dann, wenn er die Dusche dem Endkunden übergibt oder einbaut. Mit allem, was dem folgt, hat der Installateur nichts mehr zu tun.

Ultra Eckdusche

Mit Werbung in Publikumszeitschriften werden die Verbraucher neugierig auf die "Mini-Money & More Dusche" gemacht. Über eine in der Anzeige angegebenen Telefon-Hotline können sich Interessierte an Koralle wenden und Händler in ihrer Nähe erfragen, die die Ultra führen.

Eine weitere Besonderheit, die nicht unerwähnt bleiben darf, ist der Inhalt der Werbung. Neben der üblichen Endverbraucheransprache werden auch Preise mit angegeben, die "unverbindlichen Verkaufspreise" des Fachhandwerkers. Denn der dreistufige Vertriebsweg wird wie bisher eingehalten. Dabei sichert Koralle dem Handel und Handwerk eine "akzeptable Marge" zu. Der Weg, der hier beschritten werde, sei bereits im Vorfeld einigen Großhändlern vorgestellt worden. Hier sei man auf positive Resonanz gestoßen, so daß man sich entschlossen habe, den ersten Schritt zu wagen.

Risikobehaftet ist dieses Ultra-Konzept schon. Wie wird der Endverbraucher reagieren? Wird der Fachgroßhandel tatsächlich mitgehen? Und der Fachhandwerker? Wird er das Konzept akzeptieren? Die kommende Zeit wird keine Antwort schuldig bleiben. Bietet es für alle Beteiligte auf lange Sicht gesehen Vorteile, wird Koralles Vorstoß Schule machen. Warten wirs ab.


[Zurück]   [Übersicht]   [www.ikz.de]