Werbung

Nibe: Invertergeregelte Erdwärmepumpen

Nach der Einführung von invertergeregelten Erdwärmepumpen bis 16 kW Heiz­leistung will Nibe das Sortiment um ein weiteres Modell erweitern: „F1355-28“. Die drehzahlvariable Sole/Wasser-Wärmepumpe mit einer Leistung zwischen 4 und 28 kW eignet sich insbesondere für größere Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Büro- und Gewerbegebiete sowie zur Abluftrückgewinnung.

 

Um zeitgleich zu heizen und Trinkwasser zu erwärmen, verfügt das Modell über zwei getrennte und hermetisch dichte Kältekreismodule. Aufgrund dieser Trennung besteht keine jährliche Kältemittelprüfpflicht, weil das CO2-Äquivalent des Kältemittels unter 5 t liegt. Die Markteinführung ist für das laufende Jahr 2017 geplant.

Nibe Systemtechnik GmbH, Am Reiherpfahl 3, 29223 Celle,
Tel. : 05141 7546 - 0, Fax: - 99, info@nibe.de, www.nibe.de

 


Artikel teilen: