Werbung

B.E.G.: Perfektes Raumklima

Der neue B.E.G. „VOC-Sensor“ misst Luftqualität und Luftfeuchte und ist gleichzeitig ein Temperaturregler. Die Messung der Luftqualität wird anhand von organisch flüchtigen Stoffen (VOC) durchgeführt.

Mit vielen Menschen in einem Raum kann sich die Feuchtigkeit in der Luft anreichern, dann warnt die passende LED-Ampel oder die Folgeprogrammierung schafft Abhilfe. Bild: B.E.G.

 

Grenzwerte können individuell eingestellt werden; die jeweilige Status-LED zeigt den aktuellen Zustand der Luftqualität und der Luftfeuchte in den Ampelfarben Rot, Gelb und Grün an. Die gemessenen Werte können für Folgeprogrammierungen genutzt werden. So kann bei schlechter Luftqualität zum Beispiel die Klimaanlage eingeschaltet oder ein Fenster automatisch geöffnet werden. Auch die Temperatursteuerung der Heizung oder Kühlung kann durch Festlegung von Grenzwerten aktiviert werden. Zudem lässt sich der „VOC-Sensor“ mit einem KNX-Präsenzmelder koppeln.
Der neue „VOC-Sensor“ passt in alle gängigen 55 x 55 mm Schalterrahmen; ein zusätzlicher Adapter für 63 x 63 mm Schalterrahmen ist inklusive.

B.E.G. Brück Electronic GmbH, Gerberstr. 33, 51789 Lindlar, Tel.: 02266 90121-0, Fax: -50, info@beg.de, www.beg-luxomat.com

 


Artikel teilen: